Translate

Sonntag, 2. Juli 2017

Annabelle


Ich habe ja nun wirklich nur einen kleinen Garten, aber die Hortensie "Annabelle" gibt es dreimal. So war es anfangs nicht gedacht. Ich hatte zwei Pflanzen gekauft, aber die Stelle, an der sie am Anfang standen, erwies sich als ungeeignet. Also wurden beide umgepflanzt. Eine bekam einen Sonnenplatz, eine einen Schattenplatz. Im kleinen Garten muss man ja nehemen, was da ist.



Tja, und dann sah ich, dass ein Zweig der Sonnenpflanze in der Erde gewurzelt hatte. Ich schnitt ihn ab, setzte ihn in einen Topf und hoffte, dass sich eine Pflanze entwickeln würde.
Und das ist sie. Mittlerweile größer als die Erdpflanzen.


Ich liebe diese grünlichen Blüten.





Da momentan alles blüht, kann ich auch ein paar Blüten für die Vase schneiden.
Ich hatte noch drei Gurkengläser stehen, ein paar Spitzenreste, ein bisschen Band.
Und so sind schnell ein paar Vasen entstanden. Ich finde, zu Sommerblumen passen sie richtig gut.




* ♥ *

Kommentare:

  1. Liebe Margrit,
    in einem kleinen Garten muss man nehmen, was man gerade hat. Da sagst du was! Ich kann ein Lied davon singen - und kann auch viele Pflanzen umtopfen, weil sie größer als der angebotenen Platz geworden sind. So macht ein kleiner Garten manchmal mehr Arbeit, als ein großer, denke ich wenigstens ;-))). Deine Annabelle(n) schauen wirklich prachtvoll aus. Deine Idee, die Gurkengläser zu verschönern gefällt mir. Ich glaube, ich habe auch noch ein Gurkenglas herumstehen ... ;-))).
    Einen schönen Sonntag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Die Hortensie 'Annabelle', liebe Margrit, ist einfach toll. Bei mir ist es die einzige von allen, die keinen Schaden genommen hat. Du erinnerst mich mit Deinem Post daran, dass ich meine große Pflanze teilen wollte. Hoffentlich denke ich im Herbst noch daran.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margrit,
    die Annabelle ist eine wundervolle Hortensie - einige Stecklinge hab ich auch schon gezogen und das klappt wirklich sehr gut. Und da mein Gartencenter letzte Woche alle Hortensien für nur 5 € anbot, hab ich mir doch glatt noch ein Exemplar gekauft. Ich hoffe sie passt an der für sie vorgesehenen Stelle. ;-)
    Schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Annabelle ist sooo schön, Margrit. Aber die Blüten hängen halt schnell durch. Das find ich schade.
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit,
    meine Annabelle stammt auch aus Stecklingen. Weil das so einfach ist, habe ich inzwischen drei Pflanzen. Sie leuchten so schön unter dem dunklen Kirschbaum.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margrit,
    Deine selbst kreierten Vasen mit den Spitzenbändern finde ich wunderschön!
    Und die Annabelle ist eine Pracht!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. beautiful Annabelle, love the soft color and those vases are so pretty with the flowers.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.