Samstag, 20. Mai 2017

Maiblüten


Eigentlich sind es ja jedes Jahr die gleichen Bilder. Es würde keiner merken, wenn ich hier Blütenfotos vom letzten oder vorletzten Jahr posten würde. 😀 Aber das mache ich natürlich nicht. Es macht mir viel zu viel Freude, jedes Jahr die Blüten, auf die ich so lange gewartet habe, abzulichten.
Sie werden dann auch irgendwann wieder gelöscht, 
denn tausende Blütenfotos muss ich nicht dauerhaft aufheben. Macht ihr das?

Der Flieder blüht wenig, aber jede Blüte ist schön.


Camassia

Milchstern

Meine Allium waren letztes Jahr bis auf eine oder zwei verschwunden und ich dachte, sie wären Wühlmausfutter geworden. In diesem Jahr sind sie wieder da. Versteh einer die Natur.


Geranium Phaeum

Hasenglöckchen habe ich viele und ich freue mich darüber.
Sie erinnern mich an einen Urlaub in GB, in dem ich sie in der freien Natur gesehen habe. 
Blaue Teppiche, Bluebells.

Diesem Rhododendron kann ich beim Aufblühen der Blüten zugucken. 
Das sind Fotos von Mittwoch.

Heute sah er so aus.

Dieser blüht immer etwas später.

Manchmal kommt mir auch ein Schmetterling vor die Linse.

Viele verschiedene Akeleien

Die Hosta sind mittlerweile auch alle, ich hätte fast geschrieben, aufgeblüht.😀
Aber das trifft es ja nicht.

Die Stiefmütterchen sehen nicht mehr sehr schön aus. Ich denke, ich werde sie nächste Woche austauschen. Mal sehen, was ich Schönes auf dem Markt finde. 
Wir haben glücklicherweise mehrere Blumenhöker.

Der kleine Farn, der vor ein paar Jahren aus dem Hillside Garden zu mir kam, hat auch endlich ausgetrieben. Ich hatte ja schon befürchtet, dass er den Winter nicht überlebt hat. Aber er hat mehr Austriebe als letzte Jahr. Und das freut mich sehr.
 Genießt den Mai
* ♥ *

Kommentare:

  1. sehr schöne Impressionen zeigst Du und der Frühling hält auch bei Euch Einzug. Auch mir geht es so eigentlich ist ja vieles schon gezeigt und doch immer wieder eine große Freude
    Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Der blühende Maigarten - so wie deiner - ist einfach immer wunderschön anzusehen. Vieles wiederholt sich Jahr für Jahr, doch noch hab ich alle Bilder seit 2008 gespeichert...eigentlich zum Vergleich, doch schau ich da eher selten rein und daher könnten sie die Festplatte schon erleichtern.;-)
    Sonnige Sonntagsgrüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margrit,
    was für schöne Bilder aus deinem Garten. Blaue Blüten gefallen mir immer besonders gut. Aber auch der Blütenflor von deinem Rhododendron ist wunderschön anzusehen. Den Hosta kann ich auch in meinem Garten fast beim Wachsen zusehen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margrit. Ich kann keins meiner Fotos löschen, weil ich immerzu denke, es könne ein besonders schönes unwiederbringliche dabei sein. Ich speichere regelmäßig alles auf eine externe Festplatte und Schiene immer wieder was komplett dahin. Alles muss ja nicht auf dem Laptop sein.
    So ein Farn wächst auch bei mir, aus dem gleichen Garten.
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margrit,
    die Blüten sind einfach jedes Jahr aufs neue schön und manchmal gelingt einem das Foto vielleicht auch noch besser als im vorigen Jahr. Zumindest glaubt man das manchmal 😉
    Deine Bilder fangen den Mai jedenfalls wunderbar ein!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margrit,
    so schöne Gartenbilder! Und so viel Blaublühendes!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Moin, deine Camssias sind herrlich - ich hab in diesem Jahr nicht eine Blüte. Ein Platz wurde vom Phlomis geplättet, der andere ist umgefallen. Viel ist umgefallen, es hat wohl zu viel geregnet. Sehr ärgertlich. Dein Garten sieht klasse aus, du solltest öfter was zeigen, was macht die Gangway hinter dem Häuschen mit den Hostas?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns ist der Flieder schon verblüht und meine einzige Camassia ebenfalls. Dafür hab ich mir gestern nochmal ein Exemplar gekauft, für mehr ist einfa kein Platz vorhanden. Nach dem vielen Regen und der Wärme ist der Garten förmlich explodiert, aber das ist ja bei dir auch der Fall.
    Ich mache ja auch immer neue Fotos, obwohl sie denen aus den Letzten Jahren auch sehr ähnlich sind. Aber alles was länger als drei Jahre auf der Festplatte lag, wandert dann in den Papierkorb.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Margrit,
    dass es ja jedes Jahr das gleiche ist, habe ich heute auch gesagt, als ich gefragt wurde, ob ich Clem. mont. an der Nord- und Südseite des Gebäudes schon fotografiert hätte. Habe ich nicht, weil man dann meine erfrorenen Hortensien sieht. Nein, mogeln würde ich mit Fotos nicht. Ich lese auch bei anderen, dass sie erwähnen, wenn sie ältere Fotos zeigen. Toll sind die Collagen. Mit dem Allium ging es mir wie Dir. Der ist auch auf einmal wieder da. Eine gute Woche und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.