Sonntag, 28. Mai 2017

Der Mai ist bald vorbei, ...........

............... aber noch genieße ich den Anblick der vielen Blüten. Noch sieht alles frisch aus, was im Hochsommer meist nicht mehr der Fall ist.
Der Mai ist mein Lieblingsmonat, er bietet den schönsten Anblick.

Momentan haben wir Superwetter, was sich allerdings negativ auf die Fotos auswirkt. Aber da ist mir das Wetter wichtiger. 😀


Noch sind die Hostas fast nicht schneckenzerfressen, aber das erste Korn habe ich gestreut.
Eine meiner Hortensien "Annabelle" haben sie nämlich schon ganz schön zerrupft, wie man hier leider sehr gut sehen kann.






Wunderbar blühen die Akeleien. In diesem Jahr habe ich viele blaue Sorten.
Helle, dunkle und zweifarbige. Und manche gleich mehrfach.


Sie dürfen sich auch versamen. Rausreißen kann man immer, wenn es zu viele sind.


Aber auch die rosa Sorten passen so schön zu dem frischen hellgrünen Laub.



Die Geraniümmer fangen auch an zu blühen.
Oben links "Chatto", die anderen Namen kenne ich nicht.


Der Rhodo hat jetzt eine Vanillefarbe angenommen und ich denke, bald ist die Pracht vorbei.


Auf Wunsch einer einzelnen Dame der Hostawalk hinter dem Gartenhaus.Er wird demnächst noch um eine Platte erweitert, weil der Rasen dort im Schatten so gut wie gar nicht wächst.
Dafür die Hostas und Akeleien um so besser.

* ♥ *

Kommentare:

  1. Guten Morgen Margrit,
    der Maigarten mit seinem saftigen Grün ist wirklich der Schönste...ganz bezaubernd finde ich deine zweifarbigen Akeleien. Du erinnerst mich ans Schneckenkorn - gestern Abend hab ich gewässert, da waren die Schleimer sicher entzückt. ;-)
    Einen netten Sommersonnensonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margrit.
    Ich liebe Akeleien, die einfarbigen. Komisch, mit den mehrfarbigen kann ich mich nicht anfreunden.
    Deine unbekannten Geraniümer: unten links ein sanguineum, 'Max Frei' ist das am weitesten verbreitete. Unten rechts ein oxonianum, vlt. 'Julie Brennan'. Die Blauen oben rechts kann ich nicht erkennen, zu weit weg ...
    Eine schöne Woche wünsche ich dir, LG Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margrit,
    Akeleien passen ja irgendwie immer, ich habe in diesem Jahr auch erstaunlich viele blaue, vorher waren die rosafarbenen eindeutig dominanter. Mai und Juni sind meine Favoritenmonate, da ist das Grün einfach am frischesten.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, wie in jedem Jahr, deine Akeleien! In meinem Garten haben sich mittlerweile 3 oder 4 Sorten eingefunden und ich habe keine Ahnung, woher die plötzlich kommen.

    Meine Hosta im Vordergarten sind mittlerweile wirklich riesig geworden und bedecken alles. Von den Schnecken hat der Signore die beiden letzten Jahre immer die Eier abgesammelt und außer unseren Weinbergschnecken sind wir noch keinen begegnet.

    Du hast recht, der Mai ist einfach der schönste Gartenmonat.

    Herzliche Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Gartenbilder, liebe Margrit, besonders von den Funkien und den Akeleien. Alles sieht so frisch aus. Mein Garten leidet unter wochenlanger Trockenheit. Ich kann mich nicht erinnern, wann es das letzte Mal mal richtig geregnet hat. Sonntag war Unwetter angekündigt. Außer Donner, Blitz und einem kurzen Hagelschauer kam kaum Nass herunter.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.