Translate

Sonntag, 8. Januar 2017

Neue Mütze


Bei dem grauen Wetter ist es gaaaaaaaanz schwer, vernünftige Fotos zu knipsen. Und schwarz lässt sich ja besonders schwer fotografieren.
Die Eiskälte hat mich animiert, eine neue Mütze zu häkeln. Ich mag keine Mützen, aber ohne ist es mir einfach zu kalt. Also häkelte ich nach bewährter Anleitung.




Falls von euch auch noch jemand etwas Warmes auf die Ohren braucht, 
die Anleitung gibt es hier.
Das Bündchen ist mit Nadel 4 gehäkelt, der Rest mit einer 5er Nadel. Ich habe schwarze Sockenwolle verwendet und etwa 150g bei doppeltem Faden verbraucht. Die Büschelmaschen fressen viel Garn, aber das Ganze wärmt ja auch.

* ♥ *

Kommentare:

  1. Hallo Margrit,
    deine Mütze sieh klasse aus!! Begeistert bin ich vom Bündchen - ich erkenne gar nicht, dass es gehäkelt ist. Danke, das du auch den Link dazu nennst.
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margrit,

    das war ein guter Tipp und ich glaube, dass ich es schon einmal kopiert habe, jedoch hole ich es mir nochmals.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht aber toll aus liebe Margit. Ein schönes Muster. Ich mochte früher auch keine Mützen leiden, aber jetzt find ich es sehr angenehm welche zu tragen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.