Translate

Sonntag, 15. Januar 2017

Ich brauchte ..........


.......... eine neue Handytasche.
Die alte war nämlich in der Waschmaschine kaputtgegangen. Blöd nur, dass das Handy darin war. Das war zwar hinterher sauber, aber leider unbenutzbar.
Wie das Handy in die Waschmaschine kam, ist mir noch immer nicht so ganz klar, aber ich vermute, dass es unter ein paar Handtüchern auf dem Tisch lag, ich das Ganze griff, um es in den Wäscheeimer zu tun und da war dann halt das Handy dabei. Ich habe es nur bemerkt, weil es in der Waschmaschine rumpelte. Ich guckte, sah nichts und dachte, es wäre die Trommelaufhängung. Beim nächsten Gucken leuchtete es in der Waschmaschine. Tja, da war nichts mehr zu retten.


Also musste nun zu dem neuen Handy eine Tasche her.
Die Anleitung fand ich hier

Stoffreste waren genügend vorhanden und so war das Teil schnell genäht.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Liebe Margrit,
    welch ein Schock, ein blinkendes Etwas in der Waschmaschine :-(...ein "Reisbad" kann nach einem Wasserbad manchmal helfen - schöne Stoffe hast du für die Handytasche verwendet.
    Einen schönen Sonntag,
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, das bunte Stöffchen und eine tolle neue Tasche hast Du Dir daraus genäht, liebe Margrit.

    Sonntagsgrüsse von Nele

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne neue Handytasche hast Du genäht - aber ein Alptraum mit dem Handy in der Waschmaschine!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Süß die Tasche! Hoffentlich bleibt mir dein Erlebnis erspart.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.