Sonntag, 15. Mai 2016

Der Garten ist explodiert, .........


........... während wir im Urlaub waren.
Der Flieder blüht und duftet wunderbar. Leider kann ich es zur Zeit nicht genießen, denn es regnet, hagelt und ist richtig kalt. Wir haben das gute, warme Wetter offenbar verpasst.


Es blühen auch schon einige der Camassia.
Der Kirschlorbeer ist voller Blüten.
Ich habe ihn mal als winzige Pflanze aus dem Garten meiner Schwiegermutter bekommen. Er hat mindestens 20 Jahre gebraucht, bis er diese Größe erreichte.
Fire Island und June. Zwei, von denen ich den Namen weiß.

Die meisten anderen sind für mich namenlos.
Der Farn hat schon fast seine endgültige Größe erreicht.
Es blühen wieder viele Geranium Phaeum. Ich muss immer aufpassen, dass es nicht zu viele werden.


Die Bergenien mag ich, wenn sie blühen und 
die Hasenglöckchen liebe ich wegen ihrer Farbe.


Wenn das Wetter es wieder zulässt, muss ich mal etwas intensiver die Beete durchforsten.
Aber so habe ich einfach nur ein paar Fotos gemacht.

Der Rhodo leuchtet.
Frühling ist doch einfach schön.

In diesem Jahr habe ich leider nicht so viele Akeleien wie sonst. 
Dabei habe ich sie gar nicht ausgedünnt.
Und unsere Süße ist froh, dass wir wieder da sind. Nun kann sie wieder nach draußen. 
Und das genießt sie.
* ♥ *


Kommentare:

  1. Vermelde ebenfalls Mistwetter, trotzdem wächst auch bei uns alles wie verrückt. Wo bis vor kurzem noch ein freies Plätzchen war, ist nun alles zugewuchert und ich frage mich was ich eigentlich nächsten Sonntag auf der Pflanzenbörse kaufen soll. Tomaten ist klar, doch bei Stauden muss ich mich wohl gewaltig bremsen.
    Ich hab Akeleien ohne Ende, dabei hatte ich die schon ausgedünnt.....

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    hier ist bis auf 5 Tropfen :-( der lang ersehnte Niederschlag ausgeblieben...naja, für das Pfingstwochenende bislang besser so, aber weil alles schon seit Tagen rappeltrocken war, musste am Samstag der Sprenger ran.
    Akeleien wollen hier gar nicht gut, dafür das Phaeum an den trockensten Stellen.
    Schönen Pfingstmontag, liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  3. I love the scent of the lilac and your lilac is so beautiful. Gorgeous flowers.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margrit,
    Hasenglöckchen und Bergenien liebe ich auch. Leider sind sie bei dem warmen Wetter so schnell verblüht. Nun ist es auch kühler und ein paar Mal hat es auch geregnet, aber durch den stetigen Wind ist alles sehr trocken. So ein schönes Geranium, die Farbe ist ein Traum. Die Hosta gefallen mir auch.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margrit.
    Kalt ists hier auch, aber leider kein Regen.
    Bergenien sind nicht mein Ding. Akeleien können gar nicht genug sein. Geraniümmer liebe ich über alles.
    Hosta sowieso, Fire Island - die hatte ich mal und muss sie wieder haben. Uuuunbedingt!
    Deine Beete sind herrlich üppig, so mag ich es am liebsten. Auch wenn ich oft gesagt bekomme "so ein Durcheinander".
    Jedem das seine. Stimmt's!?
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.