Mittwoch, 27. April 2016

Regentropfen


Mehr kann ich heute nicht bieten.
Doch, heute Morgen hätte ich auch Schnee knipsen können. 
Der ist glücklicherweise wieder weg. Und der Hagel, der zwischendurch mehrfach runterkam, hat auch keine Schäden verursacht. Jedenfalls habe ich noch keine gesehen.

Unter dem schützenden Terrassendach stehend habe ich einfach mal ein paar Tropfen während eines akuten Schauers geknipst.



Diese Pfütze bildet sich nur, wenn es richtig stark gießt 
und weit oben sogar die Regenrinne überfließt.
Kurz nach dem Shooting war sie auch schon wieder verschwunden.





An der hölzernen Trennwand finden sie ihren Weg nach unten.


Oder sie bleiben einfach hängen.


Überall


Auf den Frauenmantelblättern sehen sie sehr dekorativ aus.


Und auf manch anderem Blatt auch.


Die Wurzen sehen ihr Spiegelbild nur verschwommen.


Und was ist das?


Genau. Ein Teil des schützenden Daches.

* ♥ *

Kommentare:

  1. So schön die Fotos auch sind, aber dieses Mistwetter geht einem echt auf den Keks! Aber jetzt soll es endlich wärmer werden und Regen hatten wir auch genug!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag zwar auch keinen Regen, Graupel und Schnee mehr sehen, aber Deine Bilder sind toll und bringen die schönen Seiten des vielen Nass zur Geltung. Besonders beeindruckend finde ich die Pfützen-Fotos.
    Langsam soll es ja wärmer werden. Trockener wäre auch nicht schlecht, denn dann könnte ich endlich mal in den Garten. Aber wir können das Wetter ja nicht ändern, wie so vieles in der Welt ebenfalls nicht.
    Liebe Grüße
    und hab einen schönen Tag
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margrit,
    wir haben hier gerade echtes April-Wetter. Von allem etwas. Ist der Frauenmantel bei dir schon weit. Da muss sich meiner noch ein wenig anstrengen (lach).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margrit,
    schöne Fotos sind es - auf der anderen Seiten hätte ich jetzt gerne endlich mal wieder Sonnenschein vom blauen Himmel ... Bei uns hagelt es aber gerade ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Die Pfützenbilder sind super und Frauenmantel mit perlenden Tropfen ist immer wieder schön. Dennoch gut, dass es wettermäßig mit den Temperaturen jetzt aufwärts geht.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. Das sag' ich doch immer, liebe Margrit, man kann allem Negativen auch etwas Positives abgewinnen. Jedes Ding hat zwei Seiten. Deine Pfützen- und Regentropfenfotos sind wunderschön. Und auf Frauenmantel sind Regentropfen ein Traum. Noch schöner wäre es, wenn gleich nach dem Regenschauer die Sonne scheinen würde. Dann sieht der Regen auf den Blättern aus wie kleine Silberkugeln.
    Aber das wird ja jetzt im Mai wohl endgültig kommen.
    Schönes Wochenende
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Toll, die Bilder mit den Regentropfen, eine schöne Idee. Und was wäre unser Garten ohne Regen...Auch der Frauenmantel macht sich immer gut mit Regentropfen.
    L.G. Agnes

    AntwortenLöschen
  8. great raindrop pictures. we are having rain here all week.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.