Translate

Sonntag, 17. Januar 2016

Sockenparade


In den letzten Wochen sind einige Sockenpaare fertiggeworden. Abnehmer finde ich ja meistens. Und notfalls landen sie in der Kiste. Als Mitbringsel bzw Geschenk sind sie immer gut. Man muss nur grad die richtige Größe vorrätig haben.



Der Vorteil dieser Kleinstrickteile ist, dass man sie überall mit hinnehmen kann. Sie passen im Utensilo gut in meine zugegebenermaßen große Handtasche und verkürzen Wartezeiten.



* ♥ *

Kommentare:

  1. Liebe Margrit,
    schöne Sockenpaare hast du genadelt. Ich finde, Socken gehen immer. Bald muss ich mich auch mal wieder an die Stricknadeln begeben. Die Geschenke-Kiste ist leer und die nächsten Geburtstage usw. stehen bald an. Ich glaube, die Wolle auf dem letzten Foto kommt mir sehr bekannt vor ;-))). Strickst du immer die Bumerang-Ferse? Ich habe mir die Herzchen-Ferse "angewöhnt".
    Einen schönen Sonntag und
    viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde, die Bumerangferse sitzt besser als die Käppchenferse, die ich früher immer strickte. Und mittlerweile kann ich sie sogar auswendig. :))

      Löschen
  2. Liebe Margit,
    eine schöner, als die andere...du warst ja sehr fleißig am stricken. Ich habe gerade noch ein Socken-Ufo und muss mich langsam mal ranhalten, sonst braucht der Mann sie erst nächstes Jahr wieder...:-))
    Einen schönen Sonntag,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Sockenparade! Ich kann das nicht, aber ich hab trotzdem selber gestrickte Socken in der Schublade. Ich kauf sie meistens auf dem Weihnachtsmarkt am Stand der Awo, da zahl ich dann auch gerne ein bisschen mehr dafür

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Socken sind das und tolle Farbkombis! Es geht doch nichts über handgestrickte Socken. Ich freu mich auch immer, wenn beste Freundin für mich strickt, denn Stricken ist nicht mein Ding.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margrit,
    klasse, deine Sockenparade...die letzten beiden wären meine Favoriten. Ich hab es noch nie probiert und kaufe bei Bedarf auch bei geübten Strickerinnen...wer weiß, wann ich mit meinen fertig würde. ;-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margrit,
    deine Socken sind wieder große klasse! Ich hatte eigentlich auch geplant, mal wieder welche zu stricken, doch bisher hat es nur zum Wollkauf gereicht. Irgendwie liegt immer was anderes an...
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Margrit, ich mußte gerade lachen über Deine Sockenparade. Nachdem ich vor längerer Zeit für meinen Schwiegersohn auf Wunsch Baumwollsocken gestrickt hatte, machte mein Sohn eine dezente Bemerkung dahingehend, dass er sich auch über Socken freuen würde, womit ich nie im Leben gerechnet hätte. Nach ungefähr sechs Wochen überreichte ich ihm eine XXL-Tragetasche mit unzähligen Päckchen: Je ein Paar Socken für jeden Wochentag, für jeden Monat des Jahres, für Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Muttertag, Vatertag. Mir fiel noch einiges mehr ein. Meine Mutterliebe hat mich förmlich übermannt. Und irgendwann bemerkte ich, dass nicht nur mein Sohn, sondern auch meine Schwiegertochter die Socken trägt. Das waren auch die letzten Socken, die ich gestrickt habe. Ach ja, aus den Resten strickte ich noch die vor paar Tagen gezeigten 32 Barbiepuppen-Mützchen. Weiterhin viel Spaß mit Nadel und Faden, eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  8. Oh Margrit, das sind ja wunderhübsche Feierabendsocken ;-) Ich mag genau solch gestrickte Socken unheimlich gerne ... eben nach dem Feierabend. Ich hab irgendwie immer kalte Füsse.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. HAllo Margrit,
    es geht doch nichts über selbstgestrickte Socken, gelle ! Schön sehen sie aus! Strumpfwolle habe ich ja auch schon vor einiger Zeit gekauft, bin aber noch nicht dazu gekommen, welche zu stricken...
    Wenn ich Deine Socken sehe, bekomme ich gerade Lust, die Nadeln und Wolle hervorzuholen... Liebe Grüße,Birthe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.