Translate

Dienstag, 21. Juli 2015

Ein schneller Kranz


In diesem Jahr habe ich ziemlich viele Frauenmantelblütenstiele.
Nur lagen sie am Montag nach dem sonntäglichen Regen meist platt auf dem Boden.
Schön sah das nicht aus.


Also ging ich in den Keller, fand einen Strohkranz und gelbes Nähgarn, 
schnitt die Stiele ab und band einen Kranz. Das hatte ich lange nicht mehr getan, aber es ging erstaunlich fix.


Er soll ja nicht für die Ewigkeit sein.


Diese filigranen gelbgrünen Blüten passen eigentlich zu allen anderen Farben.
Ich mag den Frauenmantel sogar neben rosa.


 Da er an diesem Platz in der vollen Sonne hing und ich ihn auch gar nicht im Blick habe 
wenn ich auf der Terrasse sitze, ..........


........ nahm ich ihn kurzentschlossen von der Wand und legte ihn auf den Tisch.
Soll er ihn schmücken, solange er hält.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Der Kranz ist echt schön geworden! Meine Frauenmäntel hab ich schon alle abgeschnitten und entsorgt, doch daraus einen Kranz zu machen, darauf bin ich nicht gekommen....

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Frauenmantel ist ein absoluter Allrounder. Unsere sind jetzt braun an den Blüten und werden abgesichelt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Kränze aus Frauenmantel liebe ich! Eine gute Idee auf einen Strohkranz zu binden, bislang habe ich nur aus den Blüten schmalere, kleine Kränze gebunden - dein Kranz macht sich auf dem Terrassentisch wirklich klasse. Früher hat man diese Kränze an Fenster und Türen befestigt, um das Haus vor Blitzschlag zu bewahren - ich find sie spannend, die Geschichten über "verborgene Kräfte" unserer Pflanzen.
    LG und einen schönen Tag - Marita

    AntwortenLöschen
  4. Du hattest Glück, liebe Margrit, daß sich Dein Frauenmantel auf dem Rasen 'lang' gemacht hat. Meiner liegt nach dem Regen der letzten Nacht auf unserem 'Waldweg' im Dreck. Ich müßte ihn vorher wahrscheinlich duschen. Ich finde, das Binden eines Kranzes lohnt sich schon allein wegen der schönen Fotos, die ja für die Ewigkeit sind, sofern wir sie lassen. Wenn der Kranz vertrocknet ist, leg ihn doch einfach an eine Stelle, wo sonst nichts wächst. Dann hast Du im nächsten Jahr viele Frauenmantelkinder, die Du verpflanzen oder einfach verschenken kannst. Genau wie Du finde ich, daß Frauenmantel zu allen Stauden paßt, besonders gut zum Prachtstorchschnabel oder zur Pfingstrose Jan van Leeuwen. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  5. Der Kranz ist zauberhaft! Komischerweise hält sich bei mir der Wuchs vom Frauenmantel dieses Jahr in Grenzen...vielleicht war es im Frühjahr zu trocken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schön ist Dein Kranz geworden und er macht sich richtig gut auf dem Tisch. Mir geht es wie meiner Vorschreiberin, der Frauenmantel im Vorgarten ist dieses Jahr nur ganz mickrig gewachsen. Vielleicht sollte ich ihn mal umpflanzen.

    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  7. Entzückend ist dieser Kranz aus Frauenmantel - und selbst wenn der trocken wird, hat er sicher noch immer seinen Charme.
    Traumhafte Sommertage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Margit.. Hübsch sieht dein Frauenmantelkranz aus die trocknen auch sehr schön. Frauenmantel ist eine tolle Pflanze und ein schöner Füller für den Garten.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön! Schade, daß ich jetzt erst deinen Post lese, vorgestern habe ich alle Frauenmantelblüten abgeschnitten und entsorgt! Ärgerlich!
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.