Dienstag, 9. Juni 2015

Geranium und andere Wunder


Momentan liebe ich es, mit der Kamera durch meinen kleinen Garten zu ziehen und die Blüten zu fotografieren. Alle paar Jahre lösche ich dann einiges, 
denn eigentlich sehen sie ja jedes Jahr gleich aus.
Jede Blüte, jede Pflanze ist für mich ein Wunder.

Dieses Geranium hat sich im Garten kräftig ausgesamt.
Es ist hübsch, ohne Frage, aber es sind mittlerweile zu viele.


Das hier scheint ein etwas verunglückter Sämling zu sein.
Irgendwie interessant.


Dieses blaue Geranium hat noch nie so doll geblüht.


Dieses kam vor Jahren mal aus dem Hillside Garden zu mir geflogen.


Geranium maculatum "Chatto"
Ganz zarte Blüten.


Sanguineum "Apfelblüte" steht hier schon ein paar Jahre, 
aber erst jetzt blüht es so richtig schön.
Die Farbe ist wirklich zartrosa wie eine Apfelblüte.


Auch ein Geranium maculatum "Espresso"
Ich kaufte es erst im letzten Jahr. Mir gefällt das dunkle Laub so gut.

 Die Geranium phaeum sind fast verblüht und müssen dringend, sobald meine Hexe mich lässt, ausgedünnt werden. Ich sehe jetzt schon wieder Sämlinge, die ja zu riesigen Pflanzen werden.
Und dafür habe ich den Platz einfach nicht.


Bei den Rosen hat in diesem Jahr "Mary Rose" das Rennen gemacht.
Die anderen stehen aber zum Teil in den Startlöchern.
Gestern habe ich gesehen, dass "Schneewittchen" an der vorderen Hauswand auch angefangen hat. Sie hat letztes Jahr so phänomenal geblüht. Da gab es bis zum Winter keine Pause.


Die Iris habe ich vor einigen Jahren auf einem Pflanzenmarkt des "BUND" gekauft und seitdem immer mal Teile abgestochen und im Garten verteilt. Ich mag dieses strahlende Blau sehr gerne.


Das ist eine ganz neue Bewohnerin des Gartens.
"Rüütel" heißt die Schöne und soll den Rosenbogen erklimmen.
Momentan hat sie wenigstens schon mal ihre vielen Knospen geöffnet.


"The President" blüht jedes Jahr sehr sparsam. Warum auch immer.


Das Schild ist nicht mehr dran und im Gartentagebuch konnte ich für die letzten 5 Jahre auch nichts finden. Ich schreibe ja nur unregelmäßig. Also weiß ich nicht, wer den Hartriegel erobert hat.
Nachtrag: ich bin bis 2008 zurückgegangen und weiß jetzt, dass es die "Rouge Cardinal" ist. :))


Die Fingerhüte sind meine Lieblinge. Ich verstreue auch jedes Jahr die Samen, 
damit möglichst viele Nachkommen entstehen.


Das ist ein "Sauerbierstuhl".
Ich brauchte letzte Woche für einen geschenkten Topf mit Hängeblumen einen erhöhten Gegenstand.
Mein Mann sagte: wir haben doch noch die "Sauerbierstühle". Erst wusste ich ja nicht, was er meinte. Es sind Bistrostühle, die er vor ein paar Jahren von einer Kollegin bekommen hatte, die sie nicht mehr brauchte. Und wir dachte, erstmal nehmen, die Mädels brauchen sie bestimmt. Und haben sie ihnen immer wieder angeboten wie "Sauerbier".
Nur wollten die Mädels sie nicht. Also steht jetzt einer dekorativ auf der Terrasse.
Und der andere? Tja, den wollte am Sonntag doch eins von den Mädels.


Das sehe ich, wenn ich auf meiner Bank sitze.
Der vordere Rhodo ist mittlerweile am Abblühen, aber es gibt ja immer wieder Neues zu sehen.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Siehst du, nun sieht auch dein Garten unendlich aus, als ob er viel größer wäre. Bald wirst du sicher wissen, welche Clemi das ist. Das verunglückte Geranium ist nicht verunglückt, solche Sorten entstehen aus den Endressii, ich habe einige davon. In England haben sie alle Namen und werden teuer verkauft, also hüte es gut.

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Mir kommt dein schöner Garten auch viel größer vor als du ihn schilderst. Schöne Schätzchen hast du dir bewahrt und immer wieder etwas, soweit möglich, zugefügt.

    Ich mache die Angelegenheit mit den Bildern so wie du sie machst. Für den Gärtner sind seine Blüten immer die Schönsten und das dürfen sie auch sein.

    Und die "Sauerbierstühle" - über die habe ich gelacht, bei uns gibt es auch einiges wie Sauerbier. Doch hier hat der Arme noch seine Bestimmung gefunden, mitten im Garten. Aus ist's mit dem Sauerbier, das ist doch ein stolzer Platz!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Blütenbilder aus deinem Garten, die ersten Geraniümmer u.a. auch das Espresso sind hier schon verblüht, bei der anhaltenden Trockenheit ging es dieses Jahr viel zu schnell. Im Moment bin ich auch ständig mit der Kamera unterwegs und meine Festplatte wird immer voller - da muss auch dringend sortiert werden. Über den Sauerbierstuhl musste ich schmunzeln, aber der macht sich klasse an der Stelle.
    LG und gute Besserung wünscht dir Marita

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wunderschöne Fotos vom Geranium, liebe Margrit. Ich mag es auch sehr, stelle zur Zeit leider fest, daß meine in Töpfen die bei uns seit langem herrschende Trockenheit nicht vertragen. Für 'einen sehr kleinen Garten' gibt es bei Dir aber viel zu sehen. Die Aussicht von der Terrasse ist wunderschön und der Stuhl mit dem schönen Topf ein Knaller. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margit. Sehr schön deine Geranium,viele schöne Sorten. Auch deine anderen Blümchen können sich sehen lassen.
    Schönes ,sonniges WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  6. Alles ist schön in deinem Garten, liebe Margit. Aber besonders gut gefallen mir die vielen verschiedenen Geranium-Sorten.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du einen kleinen Garten haben sollst. Du beherbergst ja so viele schöne Pflanzen. Die Grösse ist sowieso relativ! Von den Geraniums kann ich einfach nicht genug bekommen. Ich mag blau sehr im Garten, deshalb liebe ich auch die blaue Iris wie du sie hast. Fingerhüte sind ganz tolle Pflanzen, leider wollen sie bei mir nicht jedes Jahr richtig wachsen. Dieses Jahr hatte ich überhaupt keine. Wahrscheinlich hat mein "Dschungel" die kleinen Sämlinge erstickt ;-) !
    Liebe Grüsse von Garten zu Garten
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.