Translate

Montag, 30. März 2015

Ein bisschen Frühling und ein bisschen Ostern ........


.......... habe ich mir ins Haus geholt.
Zwei Lenzrosen, ein paar Belli und ein paar Mininarzissen
wollten unbedingt mit, als ich letzten Freitag im Baumarkt war.
In diesem Baumarkt kann ich gut Pflanzen kaufen. Sie haben einen sehr fähigen und kundigen Gärtner. Besser werde ich in einer Gärtnerei auch nicht beraten.


Eigentlich sollte am Wochenende alles in die Erde, 
aber es hat fast die ganze Zeit geregnet. Und als es trocken war, war ich nicht da.
Und bei Regen muss ich nun wirklich nicht buddeln.


Die oberen beiden Schönheiten sind neu, 
die anderen beiden stehen seit letztem Jahr im Garten.
Die untere rechte ist fast schwarz.


Links eine Lenzrose vom letzten Jahr, rechts eine diesjährige Christrose.


Der Kirschlorbeer bildet schon Blüten aus.


Und Rhabarberkuchen werde ich wohl auch wieder backen können.


Madamchen hat sich vom Verlust eines Zahnes unter Narkose auch wieder erholt.
Sie tat mir so leid, ich konnte ihr ja nicht erklären, was mit ihr geschehen würde bzw geschah.


Kürzlich fand ich meine Pappostereier wieder.
Vor ein paar Jahren hatte ich sie gebastelt und wohl gut versteckt. :)))
Eigentlich hab ich´s ja nicht so mit Osterdeko, aber nun hängen sie.






* ♥ *

Samstag, 28. März 2015

Neben der Straße ........


........... gibt es für mich auch oft schöne Motive.
Wir fahren oft einfach auf irgendwelchen kleinen Straßen in die Wallachei.
Dank Navi und Straßenkarte findet man ja immer wieder zurück in die Zivilisation.


Wieder so eine schöne alte Brücke, vermutlich über irgendeinen Avon. ;)))
Ganz hinten, der winzige weiße Punkt .......


........ ist eines der White Horse.
Diese sieht man ab und zu in Wiltshire.
Hier kann man nachlesen, wann und wie sie entstanden sind.


Wir sehen dann niedliche kleine Dörfer ......


........ mit Kirche und .........


.......... altem Friedhof.
Das sind für mich immer die Highlights.


Im Handyzeitalter wird so eine Telefonzelle oft umfunktioniert.
Diesmal in einen Infopoint.

Übrigens steht in unserem Nachbarort so eine rote englische Telefonzelle 
und wird als Bücherstation genutzt.


Ist das nicht hübsch?


* ♥ *

Mittwoch, 25. März 2015

The Courts Garden .............


......... befindet sich in Holt in der Nähe von Bradford on Avon in Wiltshire.


Man geht am Eingang direkt auf das Herrenhaus zu, das aber, soweit ich weiß, 
nicht zu besichtigen ist.



Der Garten hat auch die üblichen Border, aber auch sehr viele grüne Ecken.


Hier findet man immer wieder Sitzplätze.







Hier, am Teich, verbrachten wir eine längere Zeit auf einer Bank. 
Es war so ruhig. Ich hätte hier gerne noch viel länger gesessen.


So einen Blick habe ich ja nicht alle Tage.



Der ganze Garten strahlt für mich eine unglaubliche Ruhe aus.
Vielleicht deshalb, weil die Farbe grün dominiert und 
Blüten an den richtigen Stellen eingesetzt sind.


Nichts wirkt grell oder überladen.


Alles war sehr gepflegt.


Aber es wurde ja auch was dafür getan.
Diese vielen Rasenflächen und -wege zu mähen dauert seine Zeit.


   



In diesem Garten kann man eine erholsame Zeit verbringen.
Wir hatten auch Glück, es waren nur wenige Besucher da.




* ♥ *

Sonntag, 22. März 2015

Wie man sieht, sieht man .............


............ von der Sofi nicht viel. 
Wir hatten strahlenden blauen Himmel. Mit Brille ausgestattet konnte ich also die Sofi wunderbar beobachten. Nur meine Fotos sind nix geworden. Aber das macht nichts.
Die Sonnensichel war im Original unten.
Immerhin ist das ein Beweisfoto, dass ich dabei war. ;)))))))
Es hatten hier wohl nur wenige Leute eine Brille, 
aber ich konnte mit meiner einige Leute glücklich machen.
Es war ja auch der Tag des Glücks am 20. März. :))))))))


..................... die ersten Bienen.
In den Krokussen summte und brummte es, wenn die Sonne schien.


.................. gaaaaaanz viele Fäden an meiner Häkeldecke, die vernäht werden müssen.
Das ist eine Arbeit, die ich nicht grad hasse, aber überhaupt nicht mag.


................. eine Katze, die die Sonne genießt.
Soll sie. Nächste Woche wird ein Zahn unter Narkose gezogen. 
Da wird es ihr dann wohl nicht so gut gehen.


............ meine Herzampel mit Hornveilchen.
Man kann sie wirklich ganzjährig dekorieren.
Es war ein guter Kauf auf dem Weihnachtsmarkt in Stockseehof.


* ♥ *

Donnerstag, 19. März 2015

Bradford on Avon


Südöstlich von Bath liegt Bradford on Avon.
Den Avon scheint es überall in Großbritannien zu geben, er begegnet mir ständig. In Salisbury, Stratford upon Avon und nun in Bradford. Wahrscheinlich habe ich ihn noch viel öfter gesehen.


Wir waren nur kurz in der Innenstadt - ich vermute, dass es die Innenstadt war - weil wir für den Tag noch mehr auf dem Zettel hatten.
Auch hier wieder eine der wunderschönen alten Brücken, die ich so mag.


Ich weiß ja nicht, ob ich in so einem alten Haus wohnen möchte, wahrscheinlich nicht. Aber schön sieht es schon aus. Nur kann man in diesem Fall wohl auch nicht drin wohnen, es ist ein Lokal.


Fast nebenan ein Tearoom.
Ich finde es so schön, dass in Großbritannien nicht alles abgerissen wird wie hier. Das macht es so heimelig. Neu bauen kann jeder, aber es ist eine Kunst, das Alte zu erhalten. Auch wenn es aussieht, als wäre es kurz vor dem Zusammenbruch.


Dieses Foto "schoss" ich durch´s Fenster. Sieht sie nicht süß aus in der Tracht?
Passt so richtig zum Haus.





Wir wanderten noch ein wenig durch die Straßen.



Ein entzückender Ort.


* ♥ *