Translate

Donnerstag, 19. Februar 2015

Valentinnachlese

Zum Valentinstag bekam ich diesmal Rosen.
Leider ließen sie schnell die Köpfe hängen. Wie gut, dass ich noch Fotos gemacht hatte.


Und da die Liebe auch durch den Magen geht, gab es Scones in Herzchenform.
Sie waren dadurch etwas kleiner als sonst, aber so konnte ich sogar zwei essen.


Sie sind ja immer wieder lecker, auch wenn man sie nicht auf der Insel verspeist.
Das Rezept gibt es bei Al von Hillsidegarden.

Ich hatte auch eins und hab danach früher auch gebacken. Aber es enthält Buttermilch und die hab ich nur selten im Haus, konnte also nie spontan backen.

Mit Creme Fraiche statt Clotted Cream und Marmelade ein Genuss.


Mir fiel dann ein, dass mein Rezept aus einem dieser Bücher stammen könnte. Dem war aber nicht so. Aber ich werde mir die Bücher, die ich schon vor sehr langer Zeit von meiner Freundin bekam, erneut ansehen. Vielleicht finde ich neue Anregungen.
Das linke Buch ist eine Art Reiseführer und gibt auch Einblicke in die Rosamunde Pilcher Filme bzw ihre Drehorte.
Das rechte Buch lädt zu einer Reise durch das kulinarische Cornwall ein und beinhaltet viele Rezepte.


***********************

Weiß vielleicht jemand, um was für einen Vogel es sich hier handelt?
Ich habe ganz viele von ihnen im Garten. Manchmal sitzen bis zu zehn Stück auf der Erde und suchen sich das Futter zusammen. Sie sind sehr scheu. Jede Bewegung, die sie wahrnehmen, veranlasst sie zum Wegfliegen.

 
Nachtrag: es sind wohl tatsächlich Bergfinken. Danke, Lis. 
In Hessen scheint es grade eine Invasion zu geben. Die Info bekam ich in einem Forum.

* ♥ *

Kommentare:

  1. Moin, die Bücher sind sicher schon ne Weile bei dir - ich mag sowas. Im Schrank liegen zwei neue aktuelleBackbücher aus Britannien, ich werd sie bald ansehen. Schöne Blumen hast du bekommen! Die Herzform ist eine hübsche Idee, das mach ich demnächst mal nach. Es muss nicht immer Erdbeermarmelade sein, in Schottlandbekamen wir auch immer dunkle, eben das, was die Hausfrau gekocht hatte.
    Den Vogel hab ich noch nie gesehen. Halte mich mal auf dem Laufenden!

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Schade dass man in unserm Nest keine Clotted Cream bekommt, aber wenn das auch mit Creme fraiche geht, dann werde ich demnächst doch mal Scones backen.
    Bei den Vögeln könnte es sich um Bergfinken handeln

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Rosen hast du bekommen! Die Vögel kenne ich leider nicht, bei uns gibt es wohl nur Meisen, Elstern und Drosseln..
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Rosen auch! Und hmmm, wie lecker, ich würd' am liebsten reinbeißen. Den Vogel habe ich noch nie gesehen, bin aber gespannt, ob du erfährst wie er heißt und uns berichtest.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margit, ich nehme dann bitte mal deine wundervollen Rosen, eine traumhafte Farbe, ganz toll!!! und lass Rosamunde ... abseits meiner Pfade, bitte, wenn ich darf. Danke.
    Kokosflocken - lautet übrigens die Auflösung - aber Kokosett ist so ein wundervoll altmodischer Begriff - wird bei uns auch kaum mehr verwendet.
    Danke für deinen reizenden Besuch und die Nachfrage -
    hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Vögel hast du im Garten....ich tippe auch mal auf Bergfinken. Wir haben gerade ganz viele davon im Riesengebirge gesehen.
    Ja, und nun habe ich Hunger.....wenn ich diese Scones so sehe.
    Schönen Sonntag noch,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margrit, schöne Rosen, auch wenn sie recht rasch nicht mehr so attraktiv aussehen, die Freude ist trotzdem groß! Jetzt musste ich schnell zu Al hüpfen und mir das Scones-Rezept speichern :)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass Du die Bergfinken bei Dir hast. Hier bei uns konnte ich sie leider noch nicht besuchen, obwohl wir zwischen HH und Lübeck wohnen. Aber wer weiß, vielleicht besuchen Sie uns ja einmal.
    Witzig, ich bin über Deinen Blog gestolpert, als ich nach Rosenbesuchern in Labenz gesucht habe ;-)
    LG Cordula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.