Samstag, 24. Januar 2015

Mann trägt rot

Durch die Winterfütterung komme ich in den Genuss, viele Vögel zu sehen.
Sie lassen sich überwiegend nur im Winter blicken, im Sommer sehe ich kaum welche.

Heute (Freitag) hat sich das Dompfaffmännchen so richtig satt gefressen und es hat sich auch nicht daran gestört, dass ich mit der Kamera hinter der Tür stand.
Zwischendurch kam auch immer mal ein zweites Männchen. Deshalb kann es sein, dass ich hier verschiedene Männer zeige. Aber rot scheint ihre Lieblingsfarbe zu sein.







Frau Dompfaff liebt es dezenter und sie war auch wesentlich scheuer.


Herr Buchfink hatte auch Hunger und störte sich nicht an Familie Dompfaff.


Im Gegenteil. Sie pickten einträchtig die Körner auf. Es ist ja auch immer genügend da.


Herr oder Frau Rotkehlchen, wer weiß es schon, 
traute sich heute auch ganz dicht an die Terrassentür.
Zum Knipsen ideal.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Wow! Hast du viele - da kann man glatt neidisch werden. Und sehr gut getroffen. Ja, wie im wirklichen Leben. Frau bescheiden, Mann plustert sich auf.

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja echt tolle Fotos, da beneide ich dich richtig drum! Hier kommen nur Meisen und ab und zu mal ein Rotkehlchen, einen Dompfaff hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Dafür hockt sich immer eine Amsel mitten ins Futterhäuschen, irgendwie muss ich mir da was anderes einfallen lassen.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Bilder sind dir aber supertoll gelungen. Wunderschön die gefiederten Gesellen.
    Liebste Grüsse und hab ein schönes Wochenende.
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margit. Toll deine Vogelbilder hast du Glück gehabt sie so toll zu knipsen.
    Ich habe auch ein zahmes Rotkehlchen im Garten sie ist meine Freundin. HIiiiiii
    Schönen WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margrit,
    nie im Leben würden mir so tolle Fotos gelingen. Bis ich soweit bin, sind die Vögel längst weg. Außerdem gibt's bei uns nur Meisen zu sehen. (Oder die anderen sind zu schnell weg...) ganz großartige Fotos hast du da gemacht.
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  6. Ach, die sind ja possierlich! Uns so schön nah fotografiert. :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Rotkelchen, Buchfink und jede Menge Blau- und Kohlmeisen sind auch bei mir zu Gast. Aber den Dompfaff hab ich leider lange nicht mehr gesehen. Schöne Fotos.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Margrit...schöne fotos hast du von deinen gefiederten Gartenbesuchern gemacht.
    Einen Dompfaff in unserem Garten zu Gesicht zu bekommen - keine Chance.
    Dagegen ist unser rotkehlchen standort treu ganz zur Freude meinerseits.
    so hatte ich am Wochenende die Gelegenheit einige Fotos von ihm zu machen.
    Dir wünsche ich einen schönen Wochenbeginn
    LG Mecki

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.