Translate

Dienstag, 29. Dezember 2015

Das waren meine .....



................ Weihnachtskarten.
Früher hatte ich den Anspruch, jede Karte nur einmal zu bauen. 
Davon habe ich mich in diesem Jahr verabschiedet. Aber gründlich.


Es gab in diesem Jahr nur ein einziges Motiv.
Das war viel entspannter als früher und ich denke, 
in Zukunft werde ich das wieder so machen.


Der Motivstempel ist von hier
Ich kann kein schwedisch, habe ihn nicht bestellt. 
Ich habe ihn im Sommer auf der Kreativmesse in Hamburg gekauft.
An dem Stand war ein riesiger Andrang. Die hatten aber auch schöne Motive.
Den Schriftstempel gibt es hier 
 
* ♥ *

Sonntag, 27. Dezember 2015

Fotobücher


Die Fotos des Familientreffens in Bremen, das anlässlich des 90. Geburtstages meiner Schwiegermutter, den sie aber leider nicht mehr erlebte, stattfand,
wurden zu kleinen Fotobüchern gemacht und Schwägerin, Nichte und meine Töchter 
bekamen sie zu Weihnachten.
Mir macht sowas ja immer viel Spaß und man hat eine schöne Erinnerung.




* ♥ *

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Frohes Fest


Ich wünsche euch allen ein schönes, fröhliches, besinnliches, harmonisches, gemütliches Weihnachtsfest 
im Kreise der Liebsten oder allein.
Genießt die freien Tage ohne irgendwelchen Stress.


* ♥ *

Montag, 21. Dezember 2015

Ich kann ihn jetzt auch falten


Bei Lis und auch auf anderen Blogs habe ich den schönen Origamistern gesehen. Am Wochenende habe ich mir die Anleitung angeguckt und gelernt, wie man ihn faltet. Eigentlich ganz simpel.




Die gesamte Anleitung gibt es hier --> homemade-gifts-made-easy
 Die Druckvorlage für das Pentagon, die Grundform für den Stern, gibt es hier
 


So sieht die Rückseite aus.



Ich finde, aus etwas stärkerem Papier hält er besser.
Hier habe ich ihn aus dünnem Geschenkpapier gefaltet, aber das Ergebnis gefällt mir nicht sehr.


* ♥ *

Freitag, 18. Dezember 2015

Feenküsse .........


............. habe ich heute gebacken.
Sie sind sooooooo lecker und vielleicht möchte sie ja noch jemand von euch nachbacken.
Das Rezept gibt es hier
Allerdings sind es eigentlich schon keine Kekse mehr, sondern kleine Kuchen.



* ♥ *

Dienstag, 15. Dezember 2015

Hier hängen sie jetzt auch


Die Papiertütensterne. Die man grad auf vielen Blogs sieht.
Ich fand die Anleitung hier


Den ersten Stern bestempelte ich mit braunen Schneeflocken, den zweiten mit grauen. 
Das gefällt mir besser. 
Beim ersten Stern klebte ich auch die letzten beiden Tüten zusammen, was nicht so schlau war. Denn so kann ich ihn kaum bis zum nächsten Jahr aufbewahren. Die anderen Sterne klemmte ich mit einer Büroklammer zusammen und befestigte daran den Faden. So kann ich sie viel einfacher zusammenlegen und aufbewahren.



Und ich muss sagen, dass mir die bestempelten Sterne viel besser gefallen als die weißen.
Aber das ist ja auch Geschmackssache.



* ♥ *

Samstag, 12. Dezember 2015

Wir treffen uns am Roland


Familientreffen in Bremen auf dem Weihnachtsmarkt. Und wo trifft man sich, wenn alle aus verschiedenen Richtungen kommen? Richtig, am Roland. Denn der steht auf dem Marktplatz und dort ist auch der Weihnachtsmarkt.


Der Himmel war ziemlich grau, es stürmte, aber es blieb trocken.



Die Kulisse ist toll für so einen Markt. Das Rathaus und diverse andere schöne Gemäuer geben einen würdigen Rahmen. Allerdings sieht man davon vor lauter Menschenmassen nicht viel.


Die Bremenkenner lotsten uns also ans Weserufer, die Schlachte. 
Dort sollte es einen Mittelaltermarkt geben.
Offenbar wollten auch viele andere dorthin, 
denn es drängten sich die Massen durch die engen Gassen.



Die Böttcherstraße.
Wirklich sehenswert, aber nicht, wenn es so voll ist.


Huch, es drängelte sich ausnahmsweise mal keiner an der Kamera vorbei.


Feliz Navidad
Feliz Navidad
Feliz Navidad
Prospero año y felicidad
I wanna wish you a merry Christmas
I wanna wish you a merry Christmas
I wanna wish you a merry Christmas
From the bottom of my heart

Zum Mitsingen im Fußgängertunnel

Am Weserufer dann der Mittelaltermarkt. Etwas weniger glitzernd, etwas weniger laut.
Aber doch schön, weil es hier viele Buden mit Kunsthandwerk gab.



Und man konnte zwischendurch immer mal einen Blick auf den Fluss werfen.


Jetzt sind sie hier, die Massen.



Die Bäume wurden weiß angestrahlt.


Und von einer Fußgängerbrücke gab es einen tollen Blick in den Abendhimmel, obwohl eigentlich noch gar nicht Abend war. Aber im Dezember wird es eben früh dunkel.


* ♥ *

Dienstag, 8. Dezember 2015

Fröbelsterne

Zu Weihnachten gehören für mich irgendwie die Fröbelsterne dazu.
Und jedes Jahr kommen ein paar dazu, denn einige werden auch verschenkt.

In diesem Jahr habe ich mir zum ersten Mal die gemusterten Streifen gekauft. Es gab sie günstig beim Discounter. Eine Anleitung lag dabei, aber oh weh, sie war anders, als ich sie eigentlich kannte.

Und ganz genau hatte ich die einzelnen Schritte auch nicht mehr im Kopf.


Also suchte ich und wurde fündig.
Nun habe ich die Schritte auch wieder im Kopf. Fragt sich nur, für wie lange. Aber da ich mir die Anleitung ausgedruckt habe, dürfte es nächstes Jahr kein allzu großes Problem sein.



Die ganz Kleinen sind aus Kräuselband. Ein Fummelkram.




* ♥ *

Samstag, 5. Dezember 2015

Schneller Wechsel ..........

......... am Futtersilo.
Man könnte meinen, die Vögel würden ohne Futtergaben verhungern. Dabei haben wir frühlingshafte Temperaturen. Sie haben das Futter schnell entdeckt und offenbar auch allen Freunden Bescheid gesagt. Anders kann ich mir den Andrang nicht erklären.
Aber ich freue mich darüber. Ich finde es entspannend, den Vögeln zuzusehen.

Ich glaube, wenn das Telefon nicht geklingelt hätte, 
hätte ich noch hundert Fotos mehr gemacht. :)))










* ♥ *