Translate

Samstag, 22. November 2014

Novembergarten


Der November war sehr abwechslungsreich.
Mal schien die Sonne, mal war es kalt und windig, mal war es neblig 
und mal regnete es, so wie jetzt grade. Den ersten Nachtfrost hatten wir auch schon.

Die Sonnenbilder wurden erst vor wenigen Tagen gemacht. 
Mittlerweile liegen der Kletterhortensie die meisten Blätter zu Füßen.



Diese Clematis hat den Hartriegel erobert.


Letzte Blüten erfreuen mich.





Gestern Abend kam der Nebel.
Ein bisschen unheimlich sieht es aus.
Aber andererseits auch wieder schön.




Die Juanita blüht noch ............


.................. die Primel schon.


Und sie sind auch wieder da.
Seit ein paar Tagen gibt es Futter
und es wird gerne angenommen.
Die Sonnenblumenkerne mögen sie lieber, also werde ich neue kaufen, 
wenn das andere Futter aufgebraucht ist.




* ♥ *

Kommentare:

  1. Auch der Spätherbst hat seine schönen Seiten, man muss sie nur sehen!
    Frost hatten wir hier noch keinen, wir haben sogar noch die Oleander draußen stehen. Nächste Woche kommen sie aber in den Keller denn ich möchte draußen dekorieren, da sind sie dann ein wenig fehl am Platz!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Margit, deine Herbst-Gartenbilder sind so schön! Ein Garten hat in jeder Jahreszeit seinen Reiz! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margit. Auch der Novembergarten hat seine Reize. Toll sind deine Fotos . Und es sieht noch schön bei dir im Garten aus.
    Schönes WE und lieeb GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo MArgit,
    von deinen Vogelfotos bin ich ganz begeistert. Du hast also den Vogel des Jahres im Garten..... Meine fressen eigentlich alles quer Beet, aber sie verschwinden komischerweise im Winter. Deshalb bekommen sie jetzt schon Futter, sonst wird es ja gar nicht alle....
    Toll sind die Nebelgarten-Fotos. So war es hier auch die ganze Woche,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Margrit,
    die Nebelbilder sind wundervoll, mystisch, zauberhaft!
    So schön kann Nebel sein, wenn man nur richtig fotografieren kann;-)
    Herzliche Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag den Nebel - er erinnert mich an Schottland usw., du weißt schon. Vogelfutter haben wir auch hängen, ich kaufe fertige Erdnusssäcke, will aber jetzt für die Spender einkaufen gehen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Aufnahmen macht deine neue Kamera, das muss ich sagen! Der Garten zeigt sich doch in jeder Jahreszeit von einer schönen Seite. Der Nebel, auch hier schön schaurig, aber doch auch irgendwie schön. Er gehört halt zum November und irgendwann ist er wieder weg.
    Mit der Fütterung werden wir auch gleich beginnen. Sie werden bald suchen.

    Herzliche Grüße und schönen Abend, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Ein Novembergarten kann sehr schön sein, liebe Margrit.
    Das zeigst du sehr schön mit deinen Bildern.
    Deine Nebelbilder gefallen mir besonders gut.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.