Translate

Dienstag, 28. Oktober 2014

Bodnant Garden, Teil 1, rund ums Haus


Ende Juni waren wir ja in Wales und ich möchte euch heute mitnehmen in den wunderschönen Bodnant Garden. Hier findet man einen sehr schönen Bericht.
Heute gehen wir rund ums Haus, der Rest folgt später.

Wir hatten einen wunderbaren Tag erwischt. Die Sonne schien, alles perfekt für diesen Gartenbesuch.


Im Eingangsbereich blühte vieles in gelb und rot. Sonnenfarben.
Im Hintergrund kann man die Berge von Snowdonia sehen.



Das Herrenhaus. Ist es nicht ein Traum?
Für die Öffentlichkeit ist es nicht zugänglich.


Hier beginnen mehrere Terrassen. Überwiegend sind sie mit Rosen bepflanzt.



Beete voller Rosen, in allen Farben,wohin man auch schaute. Der Anblick trieb mir das eine oder andere Tränchen in die Augen. Ich war einfach überwältigt. 
Man muss es gesehen haben. Fotos können das gar nicht so rüberbringen.



Auch von unten ist der Anblick grandios.



Natürlich gibt es auch einige Begleitstauden. Sonst wäre es vielleicht doch etwas eintönig, besonders, wenn die Rosen irgendwann verblüht sind.


Obwohl der Parkplatz bei unserer Ankunft sehr voll war, verliefen sich die Menschen auf dem großen Gelände. Es war niemals an einem Ort so richtig voll. Wir fanden immer eine Bank oder sonst ein ruhiges Plätzchen.






Ich bin sehr dankbar, dass ich diesen Garten zur Zeit der Rosenblüte sehen durfte.
Der Anblick ist in meinem Herzen. Das mag sich etwas pathetisch anhören, aber es ist so.


Hier sehen wir den ans Haus gebauten Wintergarten.
Genauso traumhaft wie das Herrenhaus.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Hallo Margit,
    English Border, ich hab sie noch nie in echt gesehen, nur auf Fotos. So eine Blüptenpracht und das jetzt bei unserem traurigen Herbstwetter. Das muss ein wunderbarer Ausflug gewesen sein. Ich hab gleich das dringende Bedürfnis, so eine Gartenbank bei mir zu haben, aber sie würde wohl nicht genau so gut zu meinem Garten passen.
    Liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Margrit,

    ganz tolle Aufnahmen hast Du von dieser schönen Gartenanlage gemacht! Es muss ein traumhafter Garten sein mit einem sehr schönen Haus und Wintergarten.
    Die vielen Rosen gefallen mir besonders gut!
    Übrigens könntest Du bei mir gleich weiterhäkeln, das Muster brauchst Du nicht umlernen - meine Decke vom letzten Winter ist noch lange nicht fertig :-)

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh schon, ich war zu früh im Jahr dort. Bei dir gefällt mir der Garten jetzt sehr gut. Ergo - wir müssen nochmal hin!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr euch ja genau die richtige Jahreszeit ausgesucht um dort einen Besuch zu machen. Der Garten ist einfach grandios und das Haus mitsamt Wintergarten ebenfalls. Schade dass man es nicht besichtigen kann, wäre interessant zu wissen ob die Räume genau so schön eingerichtet sind wie der Garten

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Eine grandiose Gartenanlage, liebe Margit.
    Schon das Herrenhaus mit seinen Erkern und Dachgauben ist sehenswert. Und der Wintergarten erst! Von so was kann unsereins nur träumen.
    Wie schön, dass wir uns die Rosen, wenn auch nicht so viele, auch in den Garten holen können.
    Eine wunderbare Reise, toll, dass wir mit durften.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Margit. Herrlich sind deine Fotos toller Garten und schöne Villa.Auch der Wintergarten ist einmalig. Die Rosenpracht einfach nur schön. Aber die viele Arbeit in so einem Garten darf man nicht vergessen.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.