Freitag, 6. Dezember 2013

Häkelsterne

Beim Stöbern in den Blogs findet man ja das eine oder andere. 
Ich fand diesen Stern und zwar hier.
Das Übungsstück aus einem Rest normaler Baumwolle passt farblich nicht so wirklich in diese Zeit.
Es hängt draußen und darf sich mit Xaver vergnügen. Wohl deshalb wollte es sich auch nicht digifieren lassen.


Für die anderen Sterne fand ich dünne rote Baumwolle, die ich mit einer 2er Häkelnadel verarbeitete.



Die Sterne sind schnell gemacht. Ich habe an einem Nachmittag, immer mal so zwischendurch, 
zehn Stück geschafft. Sogar den Fadenring habe ich jetzt endlich gelernt.:)
Ich denke, sie werden Geschenkanhänger.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Das hatten wir auch noch nicht, dass sich jemand mit Xaver vergnügen darf! Schön sind sie, man kann sie sicher auch aneinandernähen zu einer Decke.

    Al

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Al, wieviel tausend Sterne soll ich denn häkeln für eine Decke? :) Sie sind grad mal etwas über 4cm groß/klein.

      Löschen
  2. Passt mir gerade, so zum Häkeln am Abend. Und außerdem brauche ich noch was zum Aufhängen, das von der Galerie hängen soll. Und den Fadenring, den kann ich auch nicht! Ich gucke gleich. Danke dir!

    Schönen 2. Advent, Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.