Translate

Samstag, 2. November 2013

Genadelt und gestempelt

Der zweite dunkelgrüne Schal ist fertig und auch schon getragen. Manchmal ist es doch schon ziemlich kühl.
Aus dem Rest habe ich die bewährten Stulpen im Pfauenmuster gestrickt.


Die brauchte ich allerdings noch nicht.
Synthetikgarn ist, wie ich festgestellt habe, für die Rüsche am oberen Rand nicht so ideal.


Im Garten ist nicht mehr viel zu tun.
Die Töpfe müssen noch eingepackt werden, aber das werde ich kurzfristig tun.
Das ist auch eine Arbeit, die ich nicht so mag. Aber ich kann die Pflanzen ja nicht erfrieren lassen.


**************************

Letzte Woche entstand noch eine Karte mit einem Motiv von hier


* ♥ *

Kommentare:

  1. Deine gestrickten Werke sind einfach phänomenal! Hatte ich schon mal erwähnt dass ich nicht so gerne stricke? Ich glaube schon, lach!
    Töpfe habe ich noch nie eingepackt, dazu sind es einfach zu viele. Ich stelle sie halt auf eine Styroporunterlage, das muss genügen.

    Schönen Sonntag

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,

    das Muster ist jedoch sehr hübsch! Ich habe so schöne Gotlandschafwolle gesehen, sie ist sehr teuer, doch ich glaube, wenn man sich so viel Mühe macht, dann lohnt es sich.
    Deine bunte Blätterkarte ist gleichfalls sehr hübsch geworden.

    Herzliche Sonntagsgrüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Holla, eine Jägerbraut! Ich finde die Stulpen sehr schön, hab aber auch grad festgestellt, dass es sich mit Wolle viel besser nadelt als mit Synthetik, für Kinder gebe ich aber nicht gern soviel Geld aus, sie verlieren und ihre Mütter waschen oft nicht von Hand!
    Sigrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.