Dienstag, 22. Oktober 2013

Gestricktes im Herbst


Es wird kalt draußen und Füße und Hals brauchen Schutz.
Diesmal habe ich wunderbare Sockenwolle erwischt.
Pro Lana Stretch Alpenglühen
70% Wolle, 23% Polyamid, 7% Polyester Elité
LL 400m 69g Größe 39 Nadel Nr 3
Die Wolle lässt sich wunderbar verstricken, liegt gut in den Fingern.


Die Wurzen bleiben so stehen. Da sie unter Dach stehen, wird es wohl gehen.
Diese Peperoni zog ich aus Samen von Al. 
Letztlich behielt ich nur eine Pflanze, weil die halbe Terrasse vollstand. Ich kann sie nicht essen, mir sind sie zu scharf. Aber mein Mann isst sie tapfer. :)

Der Schal ist aus Polyacryl. Dieses dunkelgrün liebe ich. Nur ist der Schal schon vergeben. Mein Kind mag ihn auch. Und was macht man da als Mutter? Klar, man kauft neue Wolle und strickt noch einen. Und der ist grad in Arbeit.
Schön weich. 
Das Muster: 3r,3l, Maschenzahl teilbar durch 6+3
Die Rückreihe wird rechts gestrickt. Ich habe zusätzlich die Musterreihe mit Nadel Nr 7 gestrickt und die rechte Reihe mit Nadel Nr 4.

Die Hortensie "The Bride" darf jetzt ihre Blüten im Wohnzimmer zeigen. Sie sind mittlerweile grün.
Diese Aster gibt auch an dunkleren Tagen dem Garten ein bisschen Helligkeit.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Ach, schön dass du den Schal zeigst. Das muss ich mir mal aufschreiben, hört sich interessant an. Hübsch ist er geworden!

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Vor allem sind es wirklich schöne Wollfarben. Die Socken sind toll in dieser Wolle! Aber auch die Farbe des Schals ist keine knallige, sondern eine sehr schöne und auch tragbare.

    Und sonst ist ja auch jede Menge los im Gärtchen bei dir. Gut gewachsene Wurzen! Solch scharfe Peperoni haben wir auch, die wuchsen bei mir in sehr großer Zahl in diesem Jahr. Tapfer schneide ich sie in die Pasta-Soße, aber manchmal sind sie schon sakrisch scharf.

    Strick weiter so tolle Sachen!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder aus deinem Garten. Wir hoffen, dass sich bei dir der Herbst weiterhin von seiner schönsten Seite zeigt und du viele schöne Stunden in deinem Herbstgarten verbringen kannst.
    Herbstliche Grüße aus dem Münsterland

    AntwortenLöschen
  4. Stricken ist so gar nicht mein Ding, das hab ich schon als Kind nicht gerne gemacht. Später als junge Mutter hab ich öfter mal die Kinder "bestrickt", nur anziehen wollten sie meine Werke dann doch nicht so gerne. Heute weiss ich auch warum das so war...... :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Margrit,

    die Präsentation Deiner Strickwerke und Bilder aus Deinem Garten gefallen mir ausgesprochen gut, eine schöne Kombination.

    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.