Dienstag, 18. Juni 2013

Ich bin verliebt ♥


Verliebt in meinen Garten.
Die Sonne scheint, vieles blüht. Schon oder noch.
Ich würde dieses Bild so gerne festhalten, 
aber irgendwann wird es wahrscheinlich langweilig werden. 
So kann ich mich freuen. Aber freue ich mich auch, 
wenn ich dieses Bild immer habe? Vermutlich nicht.

Die Fingerhüte stehen wie eine Eins. 
Sie samen sich verlässlich aus. 
Jedes Jahr und immer woanders. So ist das Bild niemals gleich.



Die ersten Rosen blühen. Ebenso die ersten Clematis.
Geranium steht in voller Blüte.


Die Kletterhortensie ist in diesem Jahr ein Traum. 
Noch nie hat sie so üppig geblüht und sie steht schon lange im Garten.
Wie eine Wolke liegt sie über dem ehemaligen Kinderhaus.
Und es summt und brummt, viele Bienen und Hummeln werden angezogen.


Den Lavendel habe ich auf den Tisch gestellt. 
So haben wir mehr von seinem Duft, wenn er irgendwann mal blüht.





Der Geißbart ist größer als ich, was nicht so sonderlich schwer ist. :)
Auch in ihm tummeln sich Bienen und Hummeln.


Meine Pfingstrosen haben verhältnismäßig viele Blüten.
Alles Discounterware. :)
Dafür mickert die Iris. Na ja, man kann nicht alles haben


* ♥ *

Kommentare:

  1. Momentan ist es wirklich schön draußen - bei mir blüht auch die Kletterhortensie wie verrückt und die Fingerhüte wandern durch den Garten.
    Morgen soll es regnen, also genießen wir das heute noch.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön gesagt " verliebt" dass bin aich auch gerne in emien Pflanzen
    und auch du magst es überraschend

    und ich stelle auch immer wieder bunte Farben nebeneinader solche Brüche in den Farben sind das Salz in der Suppe,
    verbindet sind da doch Weiß und Blau
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Mir gehts wie dir. Diese BLütenvielfalt - ein Traum. Die Iris war in diesem Jahr bei mir der Hingucker. Unzählige Blüten. Fingerhut - davon hab ich in diesem Jahr nur eine prächtige Pflanze - da wird wohl nächstes Jahr wieder eine Schar auf mich warten.
    Danke für die wunderbaren Fotos - hier soll heute Nachmittag ein Gewitterschauer kommen - ich glaubs zwar nicht und hoffe es auch nicht, denn dann wird die Pracht Schaden leiden.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde immer, dass alles schön ist im Garten. So wie du es empfindest. All diese schönen Blüten sind doch ein Geschenk und zudem helfen sie auch Bienen und Hummeln. Alleine das ist es wert.

    Und langweilig ist es nie diese Blüten zu betrachten.

    Einen schönen Tag und lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie wunderschön
    blüht es in deinem Garten.
    Da darf man auch verliebt sein -
    in den eigenen Garten.
    Verliebt -
    sind wir das nicht alle irgendwo?
    Schließlich bemühen wir uns ja
    redlich jedes Jahr um ihn.

    Die stadtrandgartenbesitzer wünschen dir,
    das dieser Zustand des verliebtsein noch lange anhält.

    AntwortenLöschen
  6. Mit Recht bist du verliebt....wenn ich meine Lieblingspflanze betrachte, ergeht es mir ganz ähnlich. Fingerhüte finde ich auch wunderbare Blumen, nur habe ich leider nicht das Glück, dass sie sich gut auf meinem Boden aussäen. Es ist jedes Jahr ein Pflanzen und Hätscheln, bis ich endlich Blühende haben. Und deshalb ist die Freude, wenn es klappt, umso grösser. Dein Geissbart sieht ja toll aus. Hat er bei dir eine sonnige Stelle, dass er sich so üppig zeigt?
    Wünsche dir auch weiterhin viel Freude in deinem schönen grün-bunten Reich und schicke liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margrit, ich muss nach dem Lesen deines Kommentars bei mir gleich etwas berichtigen. Ich fand die igs zwar spannend (weil eine derartige Gartenschau total neue für mich war), aber gefallen als Ganzes(?), nein, eher nicht. Ich bin sicher, dass ich nie mehr ein so grosses Event besuchen oder gar extra dafür eine weite Reise machen werde. Da wir in Hamburg jedoch noch Aufenthalt hatten vor unserer Rückkehr, war ich natürlich neugierig und ein Besuch bot sich an. Es ergeht mir wie dir, ich ziehe "richtige" Gärten vor und finde es eine Verschwendung, wenn bei so viel Aufwand wie bei der igs, nächstes Jahr nicht mehr viel davon übrig bleibt. Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margrit,

    die Begeisterung für deinen Garten kann ich nur teilen, es grünt und blüht bei dir, dass es eine wahre Pracht ist! Vorgestern ging hier in Augsburg ein
    arges Unwetter mit starkem Hagel nieder, die Pfingstrosen ganz zerschmettert am Boden und auch sonst noch einiges, es war zum Heulen. Allmählich richten sich die Stauden wieder auf, oder müssen hochgebunden werden.
    Mit manchen Pflanzen wie Fingerhut oder Rittersporn habe ich einfach kein Glück, sie gedeihen in meinem Boden nicht oder werden ein Fraß der Wühlmäuse,
    da wir direkt am Feldrand wohnen. Umso schöner, deine Fingerhüte in dieser Pracht zu sehen!

    Wünsch' dir noch ein schönes, entspanntes Wochenende
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Margrit,
    gut zu wissen, dass es an der Kletterhortensie brummt!
    An die Bauernhortensien scheinen die Bienen nicht so gern zu gehen.
    Schöne Fotos aus deinem Garten!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Dein Garten ist wundervoll, ich liebe solche Gärten, nicht alles akkurat - nur so sehen verwunschene märchenhafte Gärten aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.