Sonntag, 2. September 2012

Carreg DHU Garden, St Mary´s

Nachdem wir uns in dem kleinen Cafe gestärkt hatten, wanderten wir ein wenig über die Insel und entdeckten ganz zufällig einen Garten, der zu einem Besuch einlud.




In dem Garten gibt es viele subtropische Pflanzen und ich bin mir ziemlich sicher, blühende Gartenhibisken, die hier im Spätsommer blühen, gesehen zu haben. Nur leider sind die Fotos so unscharf, dass ich sie Euch erspare.
Insgesamt war die Sonne sehr grell, so dass die Fotos nicht optimal sind.
Aber sie vermitteln vielleicht einen kleinen Eindruck.



Oleander in orange. Hatte ich vorher noch nie gesehen.



Auch hier viele Bluebells, aber größer als auf dem Festland. 
Wobei GB ja auch nicht gerade Festland ist.


Viele schöne Sitzplätze gibt es dort. 
Nur hatten wir ja eine sehr begrenzte Zeit und konnten sie somit nicht nutzen.






* ♥ *

Kommentare:

  1. Sieht wirklich alles sehr exotisch aus! Aber verwechselst du den Rhododendron nicht mit einem Oleander? :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lis, ich habe grad mal einen Ausschnitt vergrößert. Ich denke immer noch, das ist ein Oleander. Rhodos haben andere Blüten.

      Löschen
  2. Das ist ja noch besser als in GB, überall Palmen etc. Ich will da auch mal hin.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.