Samstag, 7. Juli 2012

Die 250. Mahnwache


Noch immer muss der Protest gegen einen Laden in unserem Ort, der Klamotten, die Erkennungsmerkmal in der rechten Szene sind, verkauft, anhalten.
Heute fand die 
250. Mahnwache 
statt.
Bei Sturm, Regen, Eis, Schnee, aber auch bei Hitze finden sich Menschen
aller Alterstufen täglich hier ein, um gegen einen Laden, den niemand hier braucht, zu protestieren.



Viele fleißige Helfer hatten sich vormittags zusammengefunden,
um 250 bunte Luftballons zu füllen und mit Karten zu versehen.
Wie so oft, war auch ein Fernsehteam und die Presse vor Ort.


Die Ballons wurden mit Grüßen in die Welt geschickt
gegen eine Ideologie, die der Vergangenheit angehört.




* ♥ *

1 Kommentar:

  1. Eine sehr mutige Aktion! Und auch dringend nötig! Respekt vor denen, die sich daran beteiligen!!

    Herzliche Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.