Samstag, 5. Mai 2012

Endlich Mai

Endlich haben wir Mai, den für mich schönsten Monat im Jahr.
Im Garten kann man den Pflanzen beim Wachsen zugucken, jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken.
Die kahlen Stellen sind nicht mehr zu sehen.

Heute habe ich entdeckt, dass die erste Camassia ihre Blüten öffnet. Ich habe einige davon in den Beeten stehen, weil ich sie so wunderschön finde.



Dieses Geranium habe ich vor zwei oder drei Jahren mal auf einem Pflanzenflohmarkt gekauft. Ich hoffe, ich werde morgen wieder ein paar schöne Pflanzen dort ergattern.


In diesem Jahr sind die Akeleien sehr kräftige Pflanzen und die ersten öffnen sich gerade.



Gänsekresse


Allium. Keine Ahnung, welche Sorte das ist.


Die Hostas stehen stramm. Wahrscheinlich bis zum ersten Hagel.
Bei ihnen hatte ich keine Ausfälle, jedenfalls nicht bei den geerdeten. Eine Mini im Topf hat sich verabschiedet und zwei andere können sich noch nicht so richtig entscheiden, ob sie wachsen wollen oder nicht.


Dafür haben mindestens zwei Minis schon Blüten.


Farne finde ich am Schönsten, wenn sie sich entrollen.
Dieser ist so schnell in die Höhe geschossen, dass ich die Entwicklung gar nicht richtig mitgekriegt habe.


Auch ich habe Tulpen, die jahrelang in der Erde geschlummert haben müssen.
Ein oder zwei hatte ich in der Ecke ja immer mal, aber so viele noch nie. Vielleicht vor Jahren, als ich sie gesetzt habe, aber danach nie wieder.
Man sieht es auf diesem Foto kaum, aber der Garten ist momentan blau. Fast überall blühen die Vergissmeinnicht. Ein blaues Band zieht sich durch den Garten, wunderschön.


* ♥ *

Kommentare:

  1. Deine Fotos kommen hier sehr schön zur Geltung!

    Ja, die Hostas haben mächtig zugelegt, die geerdeten. Hier ist das Allium verschwunden, dafür habe ich jede Menge Helleboren bekommen. Und die Akelei blüht einmalig schön!

    Camassia kannte ich nicht. Das kommt sicher daher, weil ich keine perfekte Gärtnerin bin, d. h. die Namen eigne ich mir immer erst im Laufe der Zeit an.

    Wünsche dir einen schönen Sonntagabend, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Meine Camassia blühen auch schon sehr schön. Über deine Bemerkung zu meinem Hostas mußte ich lachen. Meinst du, die finde ich hier vor der Tür? Da muss man sich schon fortbewegen, du hast doch den Kiekeberg. Hostas gibt es eben beim Händler, und da muss man entweder hingehen oder bestellen, vor Ort kriegt man sie nicht.

    Du hast ein neues Gesicht- sehr schön!

    Al

    AntwortenLöschen
  3. Du hast die schönen "Gartenstars" wunderbar fotografiert. Die Akelei überrascht jedes Jahr mit neuen Standorten und Farben. Bei mir dürfen sie auch wachsen wo sie wollen, sie lassen sich sowieso nicht eingrenzen. Leider hat hier der späte Frost dafür gesorgt dass meine Allium nicht blühen, schön, dass ich sie bei Dir sehen kann.

    LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Deine Gartenfotos sind toll. Ich liebe Akelei, bei mir dürfen sie sich aus ausdehen. Allerdings hab ich nur blaue, die sich irgendwann mal aus dem Nachbargarten hierher verirrt haben. Mit dazu gekauften ins rosa hatte ich leider kein Glück.
    lg margrit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.