Translate

Samstag, 31. Dezember 2011

Mit den letzten .......

....... Socken 2011 ............

................ und den letzten, noch nicht gezeigten Weihnachtskarten, .............

........... möchte ich allen meinen Lesern einen guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr wünschen und mich für die Besuche und Kommentare bedanken. * ♥ *

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Jetzt kann ich es ja zeigen, .....

..... das Büchlein, das meine Freundin von mir bekommen hat. Es ist aus Briefumschlägen gefertigt und beherbergt Stanzteile zum Basteln.

* ♥ *

Dienstag, 27. Dezember 2011

Weihnachten ist vorbei

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein paar schöne Feiertage. Unser Baum erforderte eine Umstellung der Möbel, wie jedes Jahr und wie wohl bei vielen. Aber die Katze behielt ihren Platz in der Ecke.

Ein paar Tage vor Weihnachten war ich noch beim Schweden und habe einige Weihnachtskakteen mitgebracht. Alle schön knospig. Das Krönchen gab es dort auch.

Allerdings habe ich wohl eine Pflanze erwischt, die überhaupt nicht standfest war. Die Triebe brachen ab. Also musste eine andere Lösung her. In der Vase sehen sie auch gut aus. Mal sehen, wie lange sie halten. Meine heimliche Hoffnung ist ja, dass sie Wurzeln austreiben.

Kurz vor Weihnachten wurden noch diese Handschuhe fertig. Sie kommen aber in die Vorratskiste.

* ♥ *

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Es wird Zeit.............

................ dass ich auch über dieses Thema berichte.
Heute fand in meiner Stadt eine ökumenische Andacht statt. Einfach so? Nein. Es wurde vier Menschen gedacht, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Es wurden die Geschichten von Dietrich Bonhoefffer, Anne Frank, Johannes Prassek und Edith Stein vorgetragen. Warum? 

Es gibt hier seit September einen Modeladen, der der rechten Szene zugeordnet wird und gegen den immer wieder Aktionen stattfinden. Die Stadt, bzw, ein Teil der Bürger wehrt sich aktiv. Jeden Tag finden Mahnwachen statt und immer wieder Aktionen. Letzte Woche gab es eine Lichterkette, es gab friedliche Demos. Natürlich protestieren wir nicht nur gegen Pullover. Wir protestieren gegen das, was dahinter steht. Und der Pullover ist ein Symbol. Ein Erkennungsmerkmal. Ich würde mir wünschen, dass noch viel mehr Bürger an den Wachen teilnehmen, sich an den Aktionen beteiligen. Sicher ist es nicht immer schön, bei Wind, Kälte, Regen und Schnee draußen zu stehen. Wir haben mittlerweile einen Pavillion, der jeden Tag aufgebaut wird und einen Heizpilz, der ein bisschen Wärme spendet. Jeder bringt mal heißen Tee, etwas zu essen mit. Wir sind zu einer Familie zusammengewachsen, die aber jederzeit neue Mitglieder aufnimmt. Wir wollen eine sehr große Familie sein. Alles ist friedlich. Sonst würde ich mich dort auch nicht beteiligen. Und es ist notwendig, sich zu beteiligen. Die Kunden kommen von überall her, nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung. Unsere Stadt ist bunt, nicht braun.  
* ♥ *

Samstag, 17. Dezember 2011

Socken und anderes

Meine Socken sind fertig. Erstaunlich schnell konnte ich sie schon einweihen, aber ich habe ja auch relativ kleine Füße. Wieder mit der Regia Galaxy gestrickt.
 
Eine nichtweihnachtliche Karte ist auch entstanden. Den Hintergrund gibt es bei Creadoo.
 

Und gestern habe ich diesen Bratapfelkuchen gebacken. Nicht genau nach Rezept, weil er mir viel zu fett war, aber es gibt ja die Möglickeit, es abzuwandeln. Auch kam noch Marzipan zum Einsatz. Leider lecker. ;) Vielleicht braucht ja noch jemand ein winterliches Rezept für die Feiertage. Kleiner Tipp: die Kommentare unter dem Rezept sind sehr hilfreich. 
 

Ich wünsche Euch einen schönen 4.Advent.
 * ♥ *

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Wer sieht den Unterschied?

Santa musste diesmal für die Massenproduktion herhalten, weil ich das Motiv sehr mag und die Karten damit schnell von der Hand gingen. Sie sind ein klitzekleines Bisschen verschieden.
* ♥ *

Sonntag, 11. Dezember 2011

Das sind meine

Diese fingerlosen Handschuhe gehören jetzt mir. Ich habe die Wolle sehr günstig bekommen und momentan sind aus der gleichen Wolle noch ein Paar Socken in Arbeit. Aber erstmal werden meine Hände gewärmt.

* ♥ *

Freitag, 9. Dezember 2011

Und noch mehr ...........

........... Weihnachtskarten.

Aus diesem Motiv von Elizabeth Dulemba hatte ich neulich eine Karte gemacht. Da ich es aber 2x ausgedruckt hatte, wurde dieser Ausdruck zu einem Lesezeichen und ist auch schon verschenkt.

Die
Inger-Harding-Motive finde ich so schön, besonders für Weihnachtskarten.
Ich habe sie letztes Jahr auch schon benutzt.

Das folgende Motiv habe ich von Beccy. Ich ließ mich bei beiden Karten in Teilen inspirieren. Im Netz findet man ja so viele tolle Ideen.

Ich wünsche Euch ein schönes Adventswochenende
mit besserem Wetter, als wir es hier haben.

* ♥ *

Dienstag, 6. Dezember 2011

Serie

Es sind wieder einige Weihnachtskarten entstanden. Langsam wird es ja auch Zeit.

Das Hintergrundpapier ist aus dem Creadoo Forum. Dort gibt es alle paar Wochen ein neues Hintergrundpapier. Schaut mal rein.

* ♥ *

Sonntag, 4. Dezember 2011

Eiszeit

Nein, das sind keine Socken, ...........
...............sondern wieder ein Paar fingerlose Handschuhe. Diesmal aus Sockenwolle gestrickt und als Geschenk gedacht.
Verziert mit einem Sternchenknopf auf einer gehäkelten Blume. Geht schnell und sieht gut aus.
Ich wünsche allen einen schönen zweiten Advent. * ♥ *