Donnerstag, 24. Februar 2011

Endlich...........

.............. hat sich die Orchideenblüte, die seit Wochen in der Knospenstarre verharrte, geöffnet. Ich habe mit Orchideen kaum Erfahrung. Diese bekam meine Tochter vorletztes Jahr zum Abitur und ich pflege sie, nachdem sie fast eingegangen wäre. Das fand ich dann doch zu traurig. Immerhin hat sie jetzt einen Blütenstiel mit zwei Knospen.
Da ich die Orchidee am Küchenfenster ganz dekorativ fand, habe ich mir noch eine zugelegt. Ich bin erstaunt, wie lange sie blühen.
Und das ist meine Lieblingsorchidee. :) Sie findet überall ein Plätzchen. Hier haben wir sie zuerst gar nicht gesehen. Neben der vor Jahren mal selbstgefertigten Puppe hat es ihr wohl gut gefallen.
* ♥ *

Sonntag, 13. Februar 2011

Sammelsurium

Oh, oh, ich seh schon, ich habe zwei Wochen nicht gepostet. Ich war zwar nicht untätig, aber es waren wenige Dinge für den Blog dabei.
Endlich habe ich mal wieder die ausgedruckten Rezepte zu einem Buch gebunden. Alles, was ausprobiert wurde, oder ich schon anderswo gegessen und für gut befunden hatte, hat die Ehre, das Buch bereichern zu dürfen. Kleine Geschenktüten sind schnell gemacht und für Kleinigkeiten ideal.
Orangenmarmelade habe ich auch wieder gekocht. Die letzte, die ich kurz vor Weihnachten gekocht hatte, ist fast aufgegessen. Allerdings wurde auch ein Glas verschenkt.
Mein Kind hat heute für eine Freundin, die morgen Geburtstag hat, Muffins nach diesem Rezept gebacken. Lecker. Ich habe mich heute an die Nähmaschine gesetzt und noch zwei Taschen genäht. Einen bunten Stoff habe ich jetzt noch liegen. Der wird auch irgendwann verarbeitet.
Und ein bisschen Frühling habe ich ins Haus geholt. Die Amaryllis gab es neulich mal beim Discounter. Sie hat sogar noch einen zweiten Blütenstengel. Die Hyazinthen habe ich in einen Topf gepflanzt, in dem schon ein Glücksklee noch von Neujahr steht. Den möchte ich aber noch nicht auspflanzen, das würde ihm sicher nicht bekommen. Es hat nämlich wieder geschneit.
* ♥ *