Translate

Mittwoch, 11. Mai 2011

GB 3.Tag Bath

Auf dem Weg nach Bath lag kurz hinter Salisbury das historische Castle Old Sarum. Ich hatte es bei der Vorbereitung zufällig bei Google Maps gefunden. Gut, viel zu sehen gab es nicht, aber ich mag diese alten Stätten. Viele Hundebesitzer nutzen das schöne Gelände, um ihre Lieblinge auszuführen. anklicken --> größer
 
Stonehenge lag auch auf unserem Weg, aber ehrlich, ich war enttäuscht. Die direkte Zufahrtstraße war gesperrt, man musste einen riesigen Umweg fahren. Der Parkplatz kostete schon mal 3Pfund, die beim Eintritt verrechnet werden sollten. Um das Gelände gab es einen Maschendrahtzaun und dieser Blick reichte uns völlig. Man durfte sowieso nicht an die Steine herangehen. Die meisten Leute haben ja brav ihren Eintritt bezahlt (7.50Pfund pP), aber wir hatten von draußen auch einen sehr guten Blick. :)
 
Irgendwann erreichten wir dann Bath. Ich weiß gar nicht, wie ich mir den Ort vorgestellt hatte, aber so irgendwie nicht. Wir kamen über eine Hügelkuppe und sahen............ auf der anderen Seite des Tales Sandsteinhäuser, alles gelbbeige. So toll. Wir suchten erst das Hotel und begaben uns dann in die Stadt. Ich wollte doch zumindest die Möglichkeit haben, vor dem Hochklappen der Bürgersteige geöffnete Geschäfte zu erleben. Gekauft habe ich letztlich nichts, aber ich hätte es können. :) Die Pulteney Bridge führt über den Avon und hat auf beiden Seiten Geschäfte und Lokale.
 

Auch Bath hat eine Abteikirche, die wir uns allerdings nur von außen ansahen.
 
Sehenswert sind die Römischen Bäder, deren oberer Teil allerdings später neu aufgebaut wurde, also nicht mehr original erhalten ist.
 
Zum Abschluss bekommt man ein Glas Wasser. Es ist warm!!! Der Gesichtsaudsdruck mancher Besucher war göttlich.
 
Am nächsten Morgen, vor der Weiterfahrt, fuhren wir noch zum Royal Crescent - hier fotografierte ich den schönsten Blauregen dieser Reise - und zum Circus. Ich denke, ich hätte mich in diesem Ort gerne noch länger aufgehalten, aber zum nächsten Hotel war es ein weiter Weg. Vielleicht komme ich ja mal wieder hin. Bath ist so schön.
 
* ♥ *

Kommentare:

  1. Hallo Margit,

    wieder sehr spannend und interessant, dir auf deiner Reise zu folgen! Man sollte gar nicht glauben, wie geballt da so viel Schönes zu sehen ist.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wie ein Deja vue, Margrit! Der Royal Cresent ist schon sehr interssant, manchmal sieht man in anderen Städten Ähnliches.Hast du auch die schönen Haushaltsgeschäfte von innen betrachtet? Da geh ich immer zu allererst rein! Früher war mal vor der Cathedral links ein Teddyshop, der war auch sehr interssant. Ich wäre gerne mit dir dort gewesen!
    Al

    AntwortenLöschen
  3. Gerade sehe ich, dass du über Bath schreibst. Vor einigen Jahren waren wir auch dort auf unserer privaten Gartenreise. Mir gefiel diese alte Bäderstadt ebenfalls. Hast du dort auch Gärten in der näheren Umgebung besucht?
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.