Translate

Sonntag, 29. August 2010

Es weihnachtet

Gestern war ich bei der ersten Hamburger Kreativmesse und habe kräftig eingekauft. Es war sehr voll, voller als ich erwartet hatte. Das zeigt doch, dass sowas hier im Norden fehlt.Ich hoffe sehr, dass es diese Messe nächstes Jahr wieder gibt.
*****************************

Heute hat es wieder nur geregnet und so habe ich mit der Weihnachtskartenproduktion begonnen. Sooooooooooo früh war ich noch nie dran. So richtig weihnachtlich ist mir ja noch nicht, aber wenn ich immer mal wieder einige fertige, ist es in der Weihnachtszeit vielleicht nicht so stressig.
* ♥ *

Freitag, 27. August 2010

Neue Karten

Draußen regnet es, eine dicke Erkältung ärgert mich, aber trotzdem sitze ich immer wieder am Basteltisch.

Dadurch, dass es viele kostenlose Digistamps im Netz gibt, ist auch die Möglichkeit neue Motive zu verarbeiten größer geworden. Hier gucke ich ziemlich regelmäßig. Und das sind die letzten drei Ergüsse.
* ♥ *

Freitag, 20. August 2010

Es wird Herbst

Wenn ich mir so den Garten angucke, dann geht es eindeutig ganz stark auf den Herbst zu. Die Rosen treiben zwar gerade nochmal aus, sehr spät, aber die Rudbeckien blühen schon, die Herbstanemonen schon länger und jetzt fangen auch die Fetthennen an zu blühen. Ich habe drei Sorten im Garten und sie sehen so aus.
Zum ersten Mal blüht die "Honorine Jobert". Darüber freue ich mich sehr, denn sie steht bestimmt schon zwei Jahre im Garten.
********************

Am Basteltisch sitze ich auch immer wieder. Zwei Karten sind entstanden ......
.................. und zwei kleine Notizbücher. Dieses wurde mit geprägtem Papier bezogen.
* ♥ *

Donnerstag, 12. August 2010

Celle

Am Dienstag machten wir einen Tagesausflug nach Celle. Wir wollten uns schon immer mal die historische Altstadt ansehen und nun hat es endlich geklappt. Anderthalb Stunden über Autobahn und Landstraßen bei schönstem Wetter. Wir haben in dieser Woche wohl den einzigen Sonnentag erwischt. Nachdem wir das Auto im Parkhaus abgestellt hatten, gingen wir in den angrenzenden Französischen Garten. An einigen Bäumen hingen Sprüche und der Park sah schon ein bisschen herbstlich aus.
Wir entschlossen uns, eine Stadtführung mitzumachen, die dann auch sehr interessant und lehrreich war. Ich werde jetzt hier aber nicht die geschichtlichen Daten wiedergeben. Das könnte ich auch gar nicht.
Hier sehen wir das Schloss, in einem sehr schönen Schlosspark.
In der etwa einen halben Quadratmeter großen Altstadt gibt es wunderschöne Häuser, deren Bauzeit man an den Schnitzereien erkennen kann, wie uns die Stadtführerin erklärte.

Die Stadtkirche, von innen wunderschön.

***************************
Auf dem Rückweg machten wir einen Abstecher zum Schiffshebewerk des Elbe-Seitenkanals bei Lüneburg. Wir hatten Glück, es wurde gerade ein Schiff hochgeholt.

* ♥ *

Samstag, 7. August 2010

Ob Mann oder Frau......

............... wer weiß es genau?
Heute fand in der Hamburger Innenstadt wieder die große Parade zum Christopher Street Day statt. Wie letztes Jahr bei schönstem Sonnenschein. Es wäre auch schade um die tollen Kostüme gewesen, wenn es kalt und regnerisch gewesen wäre.
Der Schirmherr der Veranstaltung Corny Littmann, den Hamburgern wohlbekannt. Neben ihm die Tochter des Kubanischen Staatschefs Raul Castro..
Ich zeige hier nur die Fotos der tollen Kostüme und leider auch nicht alle, weil nicht alle Fotos so geworden sind, wie ich es gerne gehabt hätte.
Fantasievoll............

schrill..............

witzig............

gewagt...........

Von allem etwas.

Es hat mir wieder viel Spaß gemacht, diese Parade anzusehen. Man merkte auch den Mitwirkenden ihren Spaß an. Uns gegenüber standen einige Mädchen, die bei jeder neuen Gruppe anfingen zu kreischen. Ich glaube, die sind spätestens morgen heiser. :) Die Stimmung war toll und friedlich. Nur bei der wahnsinnig lauten Musik auf den Wagen merkte ich, dass ich das Discoalter doch schon lange hinter mir habe. :)

  * ♥ *

Sonntag, 1. August 2010

Dies und das und jenes

Nachdem mir ja nun im Juli meine Cuttlebug verschieden ist und auch trotz der Bemühungen meines Mannes nicht wieder zum Leben erweckt werden konnte, habe ich eine neue Präge- und Stanzmaschine bestellt. Diesmal eine Big Shot. Möge sie länger halten.
****************

Die letzten Erdbeeren und die ersten Johannisbeeren wurden zu Marmelade verarbeitet. Sie schmeckt nicht so langweilig wie reine Erdbeermarmelade.
***************

Auch gebastelt wurde wieder. Ein Notizbuch für das große Kind zum Geburtstag
Eine Karte bekam sie auch.Allerdings so gar nicht passend zum Buch.
************************

Heute hatten wir tierischen Besuch auf dem Terrassentisch.
***********************

Gestern Abend habe ich dieses Buch zusammengebaut. Mittlerweile habe ich Routine und es geht ziemlich schnell. Und es macht mir auch noch Spaß.
Und heute entstand noch diese Karte. Jetzt habe ich mich in braun/blau mal wieder ausgetobt. Aber ich mag es noch immer und es wird sicher noch weitere Werke in diesen Farben geben.
Ich wünsche allen Lesern einen sommerlichen August.

* ♥ *