Sonntag, 30. Mai 2010

Katz und Maus

Neulich sitzen wir noch am Abendbrottisch und klönen, als die Katze von draußen in den Flur läuft und sich an den Schuhen zu schaffen macht. Das große Kind sagt aus Spaß, Katze, leg mir keine Maus in den Schuh. Die Katze lässt sich nicht stören und einen Moment später geht das Kind gucken. Ein Schrei: sie hat mir tatsächlich eine Maus in den Stiefel gelegt.
Eine süße Babymaus, noch lebend, saß ängstlich im Stiefel und wurde erstmal gerettet und dann in die Freiheit entlassen. Die Katze durfte dann eine Zeitlang drinnen spielen, damit sie die Maus nicht gleich wieder schnappte.
* ♥ *

Donnerstag, 27. Mai 2010

Heute in Hamburg

Heute war ich mal wieder in der Stadt und habe auf dem Weg zwischen Jungfernstieg und Mönckebergstraße ein bisschen fotografiert. Der Alsterfleet mit dem Rathaus
 
Blick zum Ballindamm
 
Bergstraße Blick auf´s Rathaus
 
St. Petrikirche
Mönckebergstraße Richtung Rathaus
Mönckebergstaße, so schön grün
Man kann Hamburg auch mit dem Fahrrad erkunden. So eine Station habe ich in der Einkaufsstraße gesehen.
Ist das nicht ein schönes Haus?

U-Bahnhof Mönckebergstraße Hier gibt es superleckere Currywürste. :)
 
* ♥ *

Mittwoch, 19. Mai 2010

Topflappen und andere Blüten

Sooooooo, die Topflappenparade hängt in der Küche. Nur der gelbe noch nicht. Der darf noch im Wollkorb bleiben, damit ich weiß, wie groß ich die Lappen häkeln muss.
*************** Trotz des schaurigen Wetters geht es im Garten vorwärts. Die ersten Akeleien tanzen wie kleine Elfen über allen anderen Pflanzen.

Die erste Camassia öffnet ihre Blüten. Es ist eine der neuen blauen, die ich erst im letzten Jahr gesetzt habe. Die weißen lassen sich noch ein bisschen Zeit.
Die Alliumblüten zeigen auch Farbe. Ich freue mich schon auf die aufgeblühten Bälle, obwohl ich sie in Knospenform eigentlich fast noch lieber mag.
Mein Goldahorn im Topf hat jetzt den zweiten Winter in der dunklen Garage verbracht. Kaum Wasser bekommen, denn er stand etwas ungünstig in der Ecke. Wie man sieht, ist es ihm aber gut bekommen.
Einer meiner beiden Rhodos blüht. Dieser hat auch viele Blüten, während der andere wohl etwas gelitten hat im Winter. Er bekommt höchstens drei Blüten. Schade.
* ♥ *

Sonntag, 16. Mai 2010

Blüten

Guck mal, Süße, Deine Kakteen blühen.

Die Kakteen, die seit August fast ohne Wasser auskommen mussten, weil mein Kind im fernen Amerika weilt, blühen jetzt. Ich kenne mich damit nicht so aus, aber ich glaube, die drei blühenden Pflanzen gehören zur gleichen Sorte. Jedenfalls sehen sie sich sehr ähnlich.
*********************

Der Flieder fängt an aufzublühen.
Ich habe nur eine einfache helllila Sorte und ein weißes Bäumchen. Der weiße hat in diesem Jahr nur eine einzige Blüte. Schade.
Die ersten Geraniümmer blühen, jeweils eine Blüte.
Die Hosta fangen auch langsam an, wie Hosta auszusehen. Und mein Zwerglorbeer blüht so wunderschön.
Heute habe ich die erste Rosenknospe gefunden. Und den Rhabarber kann ich auch bald ernten.
* ♥ *

Donnerstag, 13. Mai 2010

Neue Karten

Da es momentan wenig Spaß macht, draußen zu sein, habe ich mal wieder etwas gebastelt. Und wenn ich erstmal anfange................ ...........seht selbst.
* ♥ *

Donnerstag, 6. Mai 2010

Karte und Garten

Zwischendurch ist mal wieder ein Kärtchen entstanden.
***************************

In der Regel bin ich in dieser Jahreszeit aber eher im Garten anzutreffen als am Basteltisch. Es gibt jetzt so viel zu sehen. Na ja, heute nicht. Heute ist es furchtbar kalt und schüttet.

Aber gestern schien die Sonne und ich habe ein bisschen fotografiert.

Die erste Akelei ist aufgeblüht. Noch etwas zaghaft, aber sie hat sich getraut.

Diese Allium steht ganz geschützt.

Die einzige Tulpe in dieser Farbe.
Ich weiß gar nicht, wo sie herkommt. Muss ein Überbleibsel sein.

Und Mrs Cholmondeley zeigt auch schon Knospen.
Die meisten Wurzen haben den Winter überlebt. Ich muss demnächst mal die Töpfe etwas herrichten. Einige sehen nicht so schön aus.
Ich liebe die zarten Austriebe.
Späte Narzissen. Vielleicht blühen sie auch erst so spät, weil sie im Schatten stehen. Die anderen Sorten sind schon verblüht.

Die Kletterhortensie wird auch bald blühen.
Sie rankt bei uns am Gartenhaus.

Der erste Farn entrollt sich.
So mag ich ihn eigentlich am Liebsten.

Diese Funkien stehen im Topf
und gucken auch schon über den Rand.
Ich weiß nicht, wie die Sorte heißt. Die Schilder gehen meist irgendwann verloren und ich kann mir nicht alles merken. Finde ich aber auch nicht schlimm.

* ♥ *

Sonntag, 2. Mai 2010

Topflappen

In der März/April Ausgabe der Landlust gab es eine Häkelanleitung für Topflappen. Angeblich allgemein bekannt. Ich kannte dieses Muster nicht und dachte mir, dass ein paar frische Farben meiner Küche guttun würden. Also wurde beim nächsten Besuch eines Kaufhauses die Wollabteilung aufgesucht und Wolle gekauft.
Die ersten beiden Topflappen waren relativ schnell fertig. Der gelbe ist allerdings im Original viel strahlender.
Nr 3 ist mittlerweile auch fast fertig..............
............... und diese Farben warten noch auf die Verarbeitung. Aber es eilt ja nicht.Außerdem ist das eine Arbeit, die man auch gut draußen ausführen kann. Und ich habe gerne etwas in den Händen.
*******************************

Der Frühling hält jetzt mit Macht Einzug in den Garten. Manchen Pflanzen kann ich beim Wachsen zugucken. Ich will jetzt aber nur meine momentanen Lieblingsbilder zeigen. Ihr wisst selbst, wie es draußen aussieht.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mai

* ♥ *