Freitag, 15. Oktober 2010

Greetsiel im Herbst

Dienstag waren wir mal wieder in Ostfriesland und unter anderem auch wieder in Greetsiel. Die Sonne ließ sich an dem Tag kaum blicken. In Greetsiel waren wieder viele Touristen unterwegs und alle Andenkenläden hatten geöffnet. Ich frage mich, wie sie überleben können. Die Krabbenkutter waren unterwegs, der Hafen war ziemlich leer.

Ich mag die Bauweise der alten Häuser.

Obwohl es nicht gerade warm war, trauten sich doch einige auf´s Wasser.
Die Zwillingsmühlen - schön wie immer


Und welche ist nun schöner?
* ♥ *

Kommentare:

  1. Ha...da komm ich dieses Jahr doch noch in den Genuss ....von Küste, Windmühlen...Schiffe ....danke fürs mitnehmen...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt mir alles sehr bekannt vor, obwohl ich jetzt leider schon Jahre nicht mehr dort war. Aber ich mag die Region sehr.
    VG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Greetsiel im Nebel, das sieht trotz aller Tristesse doch sehr melancholisch aus. Ist ja auch ein wunderschönes Örtchen an das ich mich noch gerne erinnere, auch wenn es schon über 20 Jahre her ist dass ich dort war!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schön aus. Und so langsam wird es dort stiller, wenn keine Touristen mehr dort sind.
    Liebe Grüße
    aus Ostfriesland
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder, die mich in meine Jugendzeit zurück versetzen, als ich mit meiner Schulklasse dort war. Hach, war das schöööön...

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab es ja auch schon ein paar Mal hier geschrieben, Deine Greeetsiel-Berichte erinnern mich an einen der ersten Urlaube in der Kindheit. Es hat mir damals sehr gut dort gefallen, und ich kann auf Deinen Bildern auch nach so langer Zeit immer noch Eindrücke erkennen, die ich genau so in Erinnerung habe.
    Ich würde gerne mal wieder dorthin fahren und es "live" sehen - mal sehen, ob wir das mit einem der nächsten Besuche in der Nähe von Bremen verbinden können (es liegt zwar auch von dort aus nicht genau um die Ecke, aber von hier aus betrachtet schon ganz schön nah!)
    Vielen Dank, dass Du mich auf diesen Ausflug mitgenommen hast!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Margrit, das sind ja wunderschöne Fotos, die du da zeigst. Ich war da auch schon mal da, habe aber wohl doch nicht alles gesehen.

    Danke für dein Lob für meinen Elch.
    (Pssst, war ja ganz schön mutig von dir zu schreiben, dass du Tildasachen nichts so gerne magst: In einem Tildaclubforum.)

    Ich jedenfalls finde deinen Blog sehr schön!
    Liebe Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  8. Schade, so grau. Ein wenig Sonne ünd alles sah ganz andres aus!

    Es ist da sehr schön glaube ich!!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen
  9. In Greetsiel war ich auch schon des öfteren. Urlaub haben wir früher immer in Esens/Bensersiel gemacht und sind dann immer auch in die anderen Örtchen in der Nähe gefahren !

    AntwortenLöschen
  10. Da waren wir noch nie Danke für den Tipp nun haben wir endolich mal wieder ein neues malerisches Ziel - muss ich gleich nachher meinem Mann erzählen und schöne Weihnachtskarten hast Du gezaubert!
    Ich war noch gar nicht fleissig
    Einen schönen Abend
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Und ich dachte schon, dass im späten Herbst Ostfriesland bzw. Greetsiel weniger Touristen hätte. Aber wahrscheinlich haben auch graue Tage in dieser so malerischen Gegend einen speziellen Reiz. Mir gefällt diese gewisse Tristezza...passt so gut zur Jahreszeit!
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.