Donnerstag, 15. Juli 2010

Rosenzeit

Heute möchte ich einen Teil meiner Rosen in Kurzform vorstellen. Juanita
Kordes (D) 2007 Kleinstrauchrose, kleine, karminrosa phloxähnliche Blüten mit auffallenden Staubgefäßen, sehr starker erster Blütenflor, schwächere Folgeflore, aufrechte Wuchsform mit überhängenden Trieben
   
Namenlose Baumarktrose mit üppiger und langer Blüte sowie gesundem Laub.
 

Elfe (Rosen Tantau 2000)
Farbe: creme-gelb-grünlich
Blattgesundheit: mittel bis hoch
Wuchshöhe: 250-300cm
Die Elfe brauchte ein paar Jahre, um richtig loszulegen.
So schöne Blüten, wie in diesem Jahr, hatte sie noch nie.
 
New Dawn
Mittelgroße Blüten, rosaweiß bis zartrosa, stark gefüllt und edelrosenähnlich, nicht oder kaum duftend. Dauerblüher, lange Blütezeit: Öfterblühend vom Frühsommer (Juni) bis zum Frost. Sie teilt sich mit einer Clematis den Rosenbogen und hüllt ihren Teil dornröschenmäßig ein.
  Rosarium Uetersen Diese Rose steht schon lange im Garten, zuerst an einer Trennwand. Dort mickerte sie aber leider immer sehr, hatte wenige Blüten. Vor zwei Jahren wurde die Trennwand erneuert und die Rose umgepflanzt, vorher stark zurückgeschnitten. In diesem Jahr erfreute sie uns das erste Mal mit richtiger Blütenpracht. Sie steht hier in der Nachbarschaft einer reichblühenden Baumarktrose. Beide ergänzen sich farblich.
 

Leonardo da Vinci Eine sehr verlässliche Rose, die den ganzen Sommer durchblüht. Leider lieben auch die Rehe ihre Knospen.
 

Heritage Diese Austinrose steht seit etwa fünf Jahren an ihrem Platz und blüht auch in diesem Jahr zum ersten Mal richtig schön. Sonst hatte sie immer nur vereinzelte Blüten, so dass ich mich schon geärgert hatte, sie überhaupt gepflanzt zu haben. Die Farbe ist ein ganz zartes rosa und sie hat mittelgroße kugelige bis schalenförmige Blüten.
 
Eine namenlose weiße, leider nur einmalblühende, Baumarktrose. Ich mag sie sehr, deshalb darf sie bleiben.
Mary Rose Eine Austinrose, die auch etwa fünf Jahre an ihrem Platz steht. Sie hat mich von Anfang an durch üppige Blütenbildung und lange Blühzeiten erfreut. Leider ist, zumindest bei mir, das Laub nicht besonders gesund. Gespritzt wird hier aber nicht.
 
Lichtkönigin Lucia Die Lichtkönigin passt farblich so gar nicht zu mir, aber sie steht neben der Haustür und empfängt jeden mit wunderbarem starken Duft. Sie ist die erste, die blüht, außer in diesem Jahr, aber nach dem starken Winter war ja sowieso alles anders. Im letzten Jahr habe ich sie auf ca 40cm zurückgeschnitten und das ist ihr gut bekommen. Sie ist sehr starkwüchsig und blüht den ganzen Sommer bis zum Frost.
 
Diese englische Rose , leider namenlos, habe ich mal im Baumarkt gekauft. Leider war das Namensschild abhanden gekommen. Sie hat schon mehrere Standorte ausprobieren dürfen/müssen und ist jetzt an ihren endgültigen Platz angekommen, denke ich. Wunderschöne zartduftende Blüten erfreuen mich zwar in geringer Zahl, aber den ganzen Sommer über immer mal wieder.
 
Westerland Es war der Name, der die Rose in meinen Garten brachte. Farblich passt sie ja nun so gar nicht in ein überwiegend rosafarbenes Blütenmeer. Aber da ich früher sehr oft in Westerland war, wollte ich sie im Garten haben. Sie ist nach dem harten Winter sehr stark zurückgefroren und blüht auch bedeutend später als sonst.
 
Double Delight Blüht im Topf mit wunderschönen rotweißen Blüten.
Schneewittchen Blüht und blüht und blüht. Reinweiß blühend steht sie an der Hauswand und hat momentan eine Höhe von fast drei Metern. 
 
Das war jetzt der größte Teil meiner Rosen. Einige müssen sich noch eingewöhnen, andere blühen so mickrig, dass ich mir überlege, ob sie bleiben dürfen. Nur kann ich an die Stelle ja leider keine andere Rose pflanzen.
* ♥ *

Kommentare:

  1. Schön sind Deine Rosen.
    Ich hatte voriges Jahr sehr viele (am die 90), heuer sind es noch viele.
    ZB New Dawn ist ein Winteropfer, Blu Parfum hat jetzt der Mehltau und Pilz dahingerafft.
    Da ich in einer feuchten Klimazone meinen Garten habe, sind die Rosen alljährlich damit befallen, die ganze Umgebung, selbst in den nahen Gärtnereien bekommt man genaugenommen keine gesunde Rose.
    Somit...heuer habe ich lange gewartet...habe ich gestern zum 2.x heuer gespritzt.
    Die Neverendingstory, wie ich sie nenne, befallene Blätter abzupfen (manche Rose hat dzt kein Blatt, aber Blüten)..bringt nicht viel, denn die nächsten sind meist wieder krank.
    Manchmal gibt es keine nächsten Blätter, die Pflanze stirbt.
    Um das einzudämmen, muß ich spritzen.
    War gestern kein angenehmes Unterfangen, die Affenhitze, dazu die Gelsen(Stechmücken-)plage und dann das auch noch.

    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. You have a wide variety of beautiful roses. New Dawn has such a pretty delicate pink colour. It sounds like you found the right place for Rosarium Uetersen now, as it has lots of blooms. Leonardo Davinci has a nicely shaped flower, and blooming all summer is a great bonus. I particularly like your Austin roses, Heritage and Mary Rose. Both of them have great colour and nicely shaped flowers. Having a wonderful scent and blooming all summer like Light Queen Lucia are both good traits for a plant.

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Sammlung hast du da und einige davon blühen auch in meinem Garten. Hier ist die erste Blüte schon komplett vorbei und ich bin feste am zurückschneiden. Wenn es nur nicht so heiß wäre.......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Margrit,
    das ist eine schöne Idee von dir, deine Rosen mal so ausführlich vorzustellen. Einige davon habe ich auch und habe ähnliche Erfahrungen mit ihnen gemacht. Die Mary Rose liebe ich sehr, weil sie so üppig und andauernd blüht, aber Pilzkrankheiten hat meine auch immer wieder. Ich habe auch seit einigen Jahren nicht mehr gespritzt und nehme das in Kauf. Dein Schneewittchen sieht wahrlich traumhaft aus! Bei mir hatte es ja teilweise schon im Mai keine Blätter mehr. Da hast du wirklich Glück. Die Heritage finde ich soo schön, aber bei mir mickerte sie von Anfang an. Ich überlege, sie im Herbst zu entfernen, aber deine Fotos von dieser Rose sind einfach wunderschön!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste nochmal wiederkommen, um weiter zu betrachten. Sie sind ja alle sehr hübsch! Meine Favoriten wären Elfe, die weiße Rose, Westerland. Wen will man da eigentlich nicht nennen, alle sind sie schön.

    Wobei ich auch schon öfter Pflanzen aus dem Baumarkt genommen habe. Die waren auch nicht schlechter.

    Mit dem Laub haben wir dieses Jahr auch ziemliche Probleme, die Blüten sind sehr schön. Aber spritzen mögen wir auch nicht. Höchstens Schmierseifenlauge gegen die Läuse.

    Lieben Gruss und ein schönes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. You really are a rose person with such gorgeous varieties. They are beautiful. I see you get strength from your garden, a beautiful place to meditate.

    AntwortenLöschen
  7. WOW WOW WOW liebe Margit ich bin beeindruckt von Deiner Rosenpracht, Du hast ja wahnsinnig viele.

    Traumhaft schöne Rosenfotos, das (oder sagt man die ?)Schneewittchen haben wir auch und die Westerland ist unsere neue Errungenschaft, sie blüht im Eingangsbereich und duftet so herrlich.

    Sommerliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Magrit, da musste ich natürlich mal schauen kommen um zu sehen wer du bist :)) toller blog hasst du, ich liebe Rosen ich liebe Hostaus also, ich kann dir gut verstehen, ich habe auch mal über beide geschrieben auf mein blog, herrliche pflanzen. danke für deine liebe Worten und viele grüsse von Janine von Jeanys brunnen

    AntwortenLöschen
  9. Ups, sehe gerade, dass ich schon eine Weile nicht mehr hier war. Natürlich habe ich mir als Rosenfan gleich diesen Post ausgewählt zum Lesen :-) ! Deine Rosen scheinen bei dir ideale Bedingungen zu haben, denn sie blühen ja umwerfend üppig. Das kann ich dieses Jahr von meinen leider nicht sagen. Gerade die Elfe hat den Winter nur mit Mühe überstanden und nur noch einen Trieb...daran aber doch einige Blüten. Westerland blüht ebenfalls sehr zuverlässig, passt aber eigentlich auch nicht ins Farbschema ! Aber es ist eine wunderbare Rose. Englische Rosen ganz allgemein tun sich etwas schwer bei mir! Schneewittchen ist unschlagbar, habe jetzt eine dritte Pflanze gekauft :-) !
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.