Translate

Sonntag, 20. Juni 2010

Joghurtbombe

Ich weiß ja, dass die eine oder andere immer mal auf der Suche nach einem neuen Rezept ist und deshalb möchte ich Euch dieses nicht vorenthalten.

Gefunden wurde es von einer Forumsfreundin auf diesem Blog.

Heute habe ich die
Joghurtbombe mit Löffelbisquits und frischen Erdbeeren angerichtet. Einfach lecker. Es gab sie bei uns statt Kuchen.
Vor einigen Wochen habe ich sie schon mal gemacht und Grütze, Tiefkühlbeeren und Kokosflocken darauf verteilt. Damals gab es sie als Dessert.

Sehr, sehr lecker, leider.
* ♥ *

Kommentare:

  1. Hallo Margit,

    das habe ich ja noch gar nie gesehen und finde es eine prima Idee für ein Dessert. Man muss einfach nur am Tag zuvor daran denken, viel Arbeit ist es nicht.

    Wir würden da auch so verfahren, dass es sie bei uns anstelle des Kuchens gäbe, sonst besteht irgendwann Platzgefahr.

    Danke für diesen guten Tipp!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann leider keinen Kommentar hinterlassen - ich muß einkaufen gehen!
    Heute gibt es bei uns JOGHURTBOMBE.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  3. Herjemine so was kannst doch hier net einstellen das ist doch Folter die sieht so lääääckkker aus. Danke fürs Rezept.
    LG Karla

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.