Translate

Sonntag, 25. April 2010

Tasche und Karte

Eine einfache weiße Tasche habe ich ein bisschen aufgepeppt. Sieht doch gleich viel schöner aus.
Diese Karte habe ich gestern Abend gebaut.
* ♥ *

Dienstag, 20. April 2010

Verpackung

Neulich habe ich in einem Bastelladen eine Schablone für Verpackungen gesehen und gekauft. Leider ist die Beschreibung nicht sehr ausführlich. Schade.
Immerhin habe ich doch ein paar Tüten gefaltet. Die erste wurde heute gefüllt und mit Schleifchen versehen. Sieht gar nicht soooo schlecht aus.
**********************************

Ein bisschen Frühling.
* ♥ *

Dienstag, 13. April 2010

Frühlingsspaziergang

Heute machte ich mit einer Bekannten einen Frühlingsspaziergang in einem Hamburger Park. Die Eindrücke möchte ich Euch nicht vorenthalten.

* ♥ *

Sonntag, 11. April 2010

Frühling

Jeden Tag kann man im Garten Neues entdecken. Einige Hyazinthen blühen schon, andere schieben sich gerade aus der Erde.
Ähnlich ist es bei den Narzissen. Die, die in der Sonne stehen, überstrahlen alles mit ihrer intensiven gelben Farbe, in den Schattenecken sind grad mal Knospen zu sehen.
Ich bin immer wieder erstaunt, was alles den Schnee und die Kälte überlebt hat und freue mich darüber. Hier gibt es kaum Ausfälle.
**************************************

Gestern habe ich noch schnell eine Dose für Stifte gepimpt.
Und diese Karte ist vor ein paar Tagen entstanden. Ganz in rosarot.
* ♥ *

Dienstag, 6. April 2010

An der Elbe

Ostern machten mein Mann und ich einen Ausflug an die Elbe. Natürlich hätten wir es uns einfach machen können und nur ein paar Kilometer nach Hamburg fahren können, die Elbe ist ja lang, aber wir wollten nach Hitzacker in Niedersachsen. Das ist von uns aus etwa 100km entfernt. Mit Hilfe der Autobahn waren wir dann auch schnell da. Hitzacker hat eine sehr niedliche Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern. Hitzacker ist aber auch in den letzten 8 Jahren dreimal überflutet gewesen. Deshalb wurde ein Hochwasserschutz gebaut, der bei Bedarf erhöht werden kann. Auch jetzt war der Pegel höher als normal. Die Elbwiesen waren überflutet.
 

Auf dieser Brücke über die Jeetzel, einem Nebenarm der Elbe, fühlte ich mich nach Rom versetzt. Es gab dort eine Hochzeitskette, an der Schlösser für die ewige Liebe angebracht waren. Solche Schlösser hatte ich ja auch auf einigen Brücken in Rom gesehen.
 
Hier machten wir Station bei Bleckede. Auch dort alles überschwemmt.
 
Zum Schluss machten wir noch Halt in Lauenburg. Leider war es schon recht spät. Wir haben uns aber vorgenommen, dort noch einmal hinzufahren, um durch die Altstadt zu bummeln.
 

* ♥ *

Donnerstag, 1. April 2010

Frohe Ostern

Ein paar Osterkörbchen habe ich noch nach Bettys Vorlage gebaut. Eins ist schon verschenkt.
Nachdem jetzt der April angekommen ist und auch das entsprechende Wetter mitgebracht hat, kann man doch sehen, dass es frühlingt. Es wird auch Zeit nach dem langen Winter. Ich freue mich über jeden Austrieb, jede Blüte. Die Zwergiris sind schon wieder verblüht, sie halten leider nicht lange. Dafür sind die ersten Tulpenknospen zu sehen. Und es geht jetzt Schlag auf Schlag.
Diese kleine Maus hat mein Mann vorgestern gerettet. Die Katze hatte sie zuerst unbemerkt angeschleppt und das Tierchen hatte sich unter dem Schrank verkrochen. Es war so verängstigt, dass es sich relativ leicht fangen ließ. Und dann ab in den Garten.
Ich wünsche allen meinen Lesern ein paar schöne Osterfeiertage mit möglichst gutem Wetter.

* ♥ *