Translate

Dienstag, 25. August 2009

Blüten im August

Langsam merkt man im Garten, dass es herbstelt.
Die Herbstanemonen blühen ja schon länger
und in diesem Jahr habe ich viele Blüten.
Hoffen wir mal, dass die Rehe sie mir auch lassen.
Ja, es waren tatsächlich Rehe, die die Knospen abgefressen haben.
Ein Nachbar hat sie gesehen.
Ich habe vier Sedumsorten im Garten.
Eine hat sich aber standhaft geweigert, sich verewigen zu lassen.
Sie wächst in einer der Wurzenschalen.
Die Bienen sind täglich da, um nach Futter zu suchen.
Der Eisenhut steht in den Startlöchern.
Und Mrs Cholmondeley schiebt auch noch eine Knospe.
Es würde mich freuen, wenn sie tatsächlich noch aufgeht.
Minisonnenblumen wurden von den Vögeln
in den Sedumtopf gesät.
Ein Dankeschön für das Futter?
Gestatten, wir sind die Neuen.
Country Park kam ganz vom Chiemsee angereist.
Die Wurzen habe ich in letzter Zeit immer mal mitgenommen
und nun standen schon drei Töpfe hier.
So findet die Springform weiter Verwendung.
Dorothy Walton sprang mir gestern im Baumarkt in den Wagen.
Mit den Rudbeckien gefällt sie mir gut.
Zweitblüte der Rosen.
In diesem Jahr haben sie nicht so üppig geblüht wie sonst.
Allerdings habe ich auch nur einige wenige
mit Bananenschalen gefüttert.
Das sollte ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder tun.
Heute habe ich die ersten Asternblüten entdeckt.
Und auch hier Spinnenfäden, wie überall im Garten.
Eine wohl spätblühende Phloxsorte hätte ich fast übersehen.
Hier noch mal mein Hingucker des Tages. * ♥ *

Freitag, 21. August 2009

Wieder mal selbstgemacht

Da sich keins von den folgenden Teilen mehr in meinem Besitz
befindet, kann ich sie jetzt auch zeigen.
Eine Schachtel, die eine CD beherbergte.
Diese Karte .............
.............. und die Tasche haben den Weg mit meiner "Kleinen" nach Amerika angetreten. Die Gastmutter hatte vorgestern Geburtstag. Diesmal habe ich sie in Grüntönen gehalten.
Und diese Schachtel wurde gefüllt mit Süßigkeiten
und einem Gutschein.................
................. heute einem jungen Mann überreicht.
Den Drachen habe ich direkt auf den schwarzen Tonkarton
gestempelt, ihn dann aber doch mit Silberstift umrandet.
Die Konturen wurden durch die Stifte etwas verwischt.
Und auf dem Foto habe ich eben mit Schrecken gesehen,
dass ich an zwei Stellen falsch koloriert habe.
Ich hoffe, dass es ihm nicht auffällt.
Da war ich wohl doch ein bisschen zu schnell.
* ♥ *

Dienstag, 18. August 2009

Eine Norddeutsche in Bayern

Letzte Woche verbrachte ich ein paar Tage in Bayern bei einer Freundin.
Am ersten Tag machten wir einen Ausflug zum Chiemsee
mit einem Abstecher zu einer Gärtnerei in Seebruck.
Dort gibt es ca 400 Hostasorten. Leider war ich ja mit der Bahn unterwegs
und konnte nicht viel kaufen. Nur eine Hosta
durfte den Weg in den Norden antreten.
Ich kann die Begeisterung für diese Gärtnerei verstehen.
Viel Auswahl und gute Beratung.
Zwischendurch immer mal ein Halt am Wasser
mit dem Blick auf die Berge. Den habe ich ja nicht so oft.
Ein leckeres Essen mit noch leckererem Nachtisch gab es hier.
  Der nächste Tag brachte eine Stadtrundfahrt durch München. Wir hatten Glück mit dem Wetter, nur ein paar Tropfen fielen währenddessen vom Himmel. 
 
Tag drei führte uns an den Tegernsee,
den Schliersee und den Spitzingsee. Hier die Aussicht auf Bad Wiessee
und wunderschöne Bayernhäuser. 
Der Schliersee und der Wendelstein. 
 
Blick auf den Schliersee
auf der Rückfahrt von Spitzingsee

Alles in allem schöne Tage.
Danke, Gisela.
* ♥ *

Montag, 10. August 2009

Aktuelle Blüte

Diese namenlose Rose steht seit Jahren an ihrem Platz
und blüht jedes Jahr schöner und üppiger.
Phloxe hab ich mehrere,
nur wollten sie sich nicht ablichten lassen.
Eine Sorte werde ich stark dezimieren müssen.
Es sind einfach zu viele.
Endlich habe ich mehr als zwei Blüten von den Herbstanemonen. Allerdings sind schon einige abgefressen worden. Wer macht sowas? Nein, Rehe haben wir nicht und Hasen bzw Kaninchen müssten schon eine Leiter mitbringen, um dort ranzukommen. Westerland rechts unten blüht zum zweiten Mal.
Diese Blüten weisen schon sehr auf den Herbst hin.
Die Kugeldisteln sind seit dem Aufblühen
heiß begehrt und umschwärmt. Double Delight links unten setzt zu einer zweiten schönen Blüte an.
* ♥ *

Samstag, 8. August 2009

CSD

An diesem Wochenende wird in Hamburg der Christopher Street Day gefeiert und heute fand eine Parade statt.
Wir sind in die Stadt gefahren, um sie uns anzusehen. Ich zeige hier auch ganz bewusst nur die Mitwirkenden in blogtauglichen Kostümen.
Zum Teil schrill, fantasievoll, sehr mutig (die zeige ich aber nicht)
Und so eine Dragqueen von Angesicht zu Angesicht habe ich auch nicht jeden Tag. 
Michael Jackson war auch dabei
Ein Männerchor
Man beachte die Schuhe



* ♥ *

Mittwoch, 5. August 2009

Gekränzelt

Gestern habe ich mir aus einem Bastelladen
einen Styroporkranz mitgebracht,
den ich vorhin ganz spontan mit den Blüten
meiner überreich blühenden Hortensie besteckt habe.
Wie lange so ein Kranz hält?
Keine Ahnung. Ich habe es noch nie gemacht.
Momentan sieht er jedenfalls gut aus.
* ♥ *

Samstag, 1. August 2009

Über den Wolken...........

............ muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.
Letzte Woche über unserem Haus, ein seltener Anblick.
* ♥ *