Freitag, 14. November 2008

Filzkurs

Am letzten Wochenende habe ich bei der Volkshochschule
einen Filzkurs belegt. Ich habe immer wieder in den verschiedenen Blogs
so schöne gefilzte Sachen gesehen, dass ich es doch
einmal selbst versuchen wollte.
Zuerst machte ich ein Paar Stulpen mit Blüten in der Nassfilztechnik. (unten links)
Aber leider ist das zu anstrengend für meine Arme.
Also versuchte ich dann das Filzen mit der Nadel.
Nun weiß ich, wie sich eine Nähmaschine im Dauereinsatz fühlt.
Mit der Nadel habe ich ein großes Herz gefilzt (oben rechts).....

........und dann ein kleines plastisches Herz (unten rechts)
Da noch etwas Zeit war, fertigte ich auch noch eine Blume,
die ich zu Hause auf einen schwarzen Schal nähte.
Aber auch diese Technik bekommt meinen Armen nicht besonders gut.
Leider wird das also nicht mein Hobby werden.
Aber ich habe es wenigstens probiert und weiß es jetzt.

Gestern war ich in einem Bastelladen und sah dort Filznadeln. Ich hatte sie schon in der Hand, erinnerte mich aber sofort an die Schmerzen im Arm. Ich legte sie ganz tapfer zurück. Man kann nicht alles haben.

* ♥ *

Kommentare:

  1. Hallo Margrit, diese wunderschönen Filzobjekte hast Du in einem Kurs-Termin gezaubert? Einfach Klasse!!! Schade, dass Du es nicht weitermachen kannst. Aber die Blüten und das Herz werden Dich sicher noch lange erfreuen und begleiten.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - liebe Grüße von marlene

    AntwortenLöschen
  2. Dafür dass du das erste Mal gefilzt hast, sind deine Sachen wirklich klasse geworden! Ich wollte ja auch mal anfangen zu filzen, aber als ich gesehen habe was das für eine pantscherei ist, habe ich es lieber gleich sein lassen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. aller Anfang ist schwer, ich weiß das, seit ich bastle Margrit, aber wie du sagst, alles kann man nie haben oder tun, doch es sieht toll aus, was da entstanden ist...

    schönes Wochenende wünscht Saba

    AntwortenLöschen
  4. schönes hast du da gefilzt, fürs erste mal schaut das wirklich klasse aus! mich reizt das auch schon lange auszuprobieren, aber ich hab so vieles, dass ich gerne mache und alles kann man schlichtweg zeitlich nicht.

    lieben gruss und ein schönes wochenende für dich!
    jrene

    AntwortenLöschen
  5. Probieren geht über studieren, liebe Margrit, auch wenn dieses Hobby sich für dich im Nachhinein als nicht so geeignet erwiesen hat, hast du in diesem Kurs doch wirklich sehr schöne Sachen gemacht. Die Stulpen mit den tollen Blüten sehen klasse aus!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margrit,
    deine ersten Filzwerke gefallen mir auch sehr gut. Ich kann mir unter Filzen ehrlich gesagt überhaupt nichts vorstellen und habe nicht die leiseste Ahnung, wie das geht. Aber wenn das so "in die Arme geht", dann ist es sicher nicht jedermanns Sache.
    Freu dich einfach über die schönen Dinge, die in deinem Kurs entstanden sind.

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Margrit, ich habe dieses wunderbare Hobby Filzen schon auf vielen Blogs sehr bewundert. Freue mich sehr, dass jetzt auch bei Dir tun zu können. Toll, dass Du gleich einen Kurs belegt hast. Deine ersten Sachen können sich auch schon sehen lassen. Viel Spaß wünsche ich Dir bei Deinem neuen Hobby.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Vieles muss man eben erst mal ausprobieren, um zu merken, ob es einem auch wirklich gefaellt. Ich hab auch keine Ahnung, was filzen eigentlich ist. Nach deiner Beschreibung zufolge nach, ist es wohl auch nichts fuer mich:)
    Ich sehe, dass du auch einen Haufen Blaetter auf dem Boden hast - so sieht's heute auch bei mir aus.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  9. Ohje, ein Hobby, das Schmerzen verursacht, das geht gar nicht. Aber wunderschöne Erinnerungen an deinen Kurs hast du zumindest. Die Blumen sind dir toll gelungen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    wunderschöne Sachen sind dies geworden.....ja und so ein Kurs.....finde ich Klasse !!In einer solchen Gruppe macht das gleich doch noch einmal so viel Freude !
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Aber Deine Arbeiten sind sehr schön geworden. Ich bewundere Dich, dass Du einen Kurs belegt hast.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  12. Für einen ersten Versucht sind ja sehr schöne Stücke herausgekommen! Die Stulpen finde ich ganz bezaubernd!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. ...das sind ja sehr schöne Stücke. Besonders die Handstulpen mit den schönen Blüten gefallen mir sehr gut, genau das richtige bei diesem Wetter. Meine Stulpen trage ich im Winter sehr gern.
    Erst wenn man selbst gefilzt hat, kann man verstehen dass die Handarbeiten sehr wertvoll sind ;)
    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog und ganz besonders auch über einen Kommentar.

*************************************************
Aufgrund hohem Spammailaufkommens seit einiger Zeit:
Kommentare, die einen aktiven Link enthalten, werden gelöscht, da ich von Spam ausgehe.

Comments that include an active link will be deleted, because I assume that it contains spam content.